Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 5. April 2017

La Familia - Deathstroke 3

Slade muss zurück in sein altes Leben: Das Belle Reve Gefängnis erfordert seine Anwesenheit und Amanda Waller muss sterben. Denn irgendwer hat seine Tochter entführt und er muss herausfinden, wer dahinter steckt!


Nachdem sich Deathstroke mit Götter geprügelt hat, geht es nun zurück zum Boden der Realität. Die Tastkforce X, sein ehemaliges Kommando mit Schurken wie Harley Quinn oder Deadshot plant eine Revolte und will die Chefin, Amanda Waller, umlegen. Doch bevor das geschieht muss Deathstroke noch ein paar Infos aus ihr herausquetschen. Denn sie hat anscheinend Slades Tochter entführt und jemand fordert dafür Tribut.

So hat der Killer ein Wiedersehen mit Black Manta, Red Hood, Harley und dem Schlangen-Hybriden Snakebite - alles Personen, die zwischen ihm und seiner Tochter stehen. Wer Slade Wilson kennt, der weiß: Man will ihn lieber mehr als Freund statt Feind.


Slade Wilson gehört nicht in den Olymp. Er ist ein Profikiller der alten Schule mit vielen Tricks und einem Waffenarsenal, bei dem John Wick neidisch wird.Und das darf er in dem Band endlich wieder beweisen. Mit einem Raid auf die Belle Reve Strafanstalt beginnt eine actionreiche Verfolgungsjagd mit viel Spannung und wenig Gezeter. Denn um seine Tochter (die noch in einem gespalteten Verhältnis mit ihm lebt) wieder zu sehen, geht er über Leichen und kennt keine Freunde. So trifft er auf alte Bekannte wie Harley Quinn oder den spanischen Inquisitor Victor Ruiz, die vor allem noch mehr Probleme bedeuten.

Somit gleitet die Geschichte von einer Actionsequenz in die nächste und es bleiben wenig Verschnaufpausen über, in denen die Story vorangebracht und neue Fenster geöffnet werden, um die Beziehung zwischen Slade und Rose von beiden Seiten näher zu belichten. Leider ist dem Ganzen dann auch ein wenig zu viel des Guten verpasst worden, denn unter all den vielen Charakteren, geht der ultimative Bösewicht, der hinter all dem Ganzen steckt, nicht wirklich sichtbar, obwohl das Ende dann doch überrascht. Wie heißt es so schön: zu viele Köche verderben den Brei!

Deathstroke 3 kehrt zu den (nicht nur storytechnisch korrekten) Wurzeln zurück und bringt Slade mit Pauken und Trompeten auf der Boden der Realität zurück. Mit viel Geballer, Blut und Verschwörungen sehen wir einer Rose-igen Zukunft entgegen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...