Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 26. März 2017

Der einzig Wahre - Star-Lord 1

Endlich kehrt der wahre Star-Lord zurück. Peter Quill ist nach Secret Wars wieder da und entzückt mit Blaster, Charme und Drama! 


Der Junge Peter Quill hat es nicht einfach. Nachdem er seine Mutter verloren hat, darf er seine Träume nur in seinen Pausen als NASA-Mechaniker ausleben, indem er sich heimlich ins Cockpit setzt und so tut, als wäre er ein Weltraum-Pilot.

Als er aber der Firma und seinen Bekannten zeigen möchte, dass er das Zeug zu einem Space-Cowboy hat, schnappt er sich ein Raumschiff und sprintet ins All. Doch lange dauert es nicht, bis der Weltraumpirat Yondu und seine Ravager ihn auflesen und im hießigen Sonnensystem für Krawall sorgen und den ehemaligen Ex-Kollegen von Peter an den Kragen wollen.
Der zweite Teil des Bandes befasst sich mit dem mittlerweile erwachsenen Star-Lord, der zu den Guardians zurückgekehrt ist und (nach Kitty Pryde) den einzig wahren Star-Lord mimt. Doch wie wir alle wissen sind Beziehungsenden nicht immer leicht, sowohl für einem selbst als auch für Freunde und so müssen Kitty und Peter einen Weg finden, die Wogen zwischen ihnen und allen Beistehenden zu glätten! 


Die Origin-Story rund um Peter Quill ist für Einige vielleicht nicht ganz vollständig. Während sie im MCU-Film "Guardians Of The Galaxy" ein wenig verändert wurde, bleiben wir hier bei der wahren Geschichte. Peter muss in die Space-Cowboy Schuhe erst hineinwachsen und entwickelt sich selbst zu einem kleinen Star-Lord. Während seine irdischen Freunde schnell links liegen gelassen werden müssen sich aber auch nicht mit vielen Ravagers beschäftigen, denn die Story handelt hauptsächlich nur um Peter und Yondu, seinen "Ziehvater aus dem All".

Sobald man an diesem Punkt angelangt ist, erhält man ein klassisches Weltraumabenteuer der 90er-Jahre mit Herz, Action und vielen Wendungen, denn Piraten sind sich meist selbst nicht treu.
Doch das ist nicht alles! Obendrauf schweifen wir wieder zurück in die Gegenwart, wo Secret Wars bereits passé ist und Kitty Pryde den Part von Peter Quill übernommen hat, da dieser kurzfristig einen Posten als König auf einem Planeten errungen hatte.

Zurück ins Jetzt ist Peter wieder der "Chef" der Guardians Of The Galaxy und er und seine Freunde haben ein Problem, dass er mit Kitty Schluss gemacht hat, da die beiden eigentlich zusammengehören.
Was danach kommt ist zwar keine klassische Romanze, jedoch könnte man so etwas hineininterpretieren, wenn man Marvel-Fan und gleichzeitig ein Befürworter von KittyQuill war! Die Story hat zwar nicht viel Spannung über, dennoch erhalten auch Quereinsteiger einige Infos über die Star-Lords und wie es dazu kam.Was der Collector damit zu tun hat und wieso Peter lieber Single ist sei an dieser Stelle nicht verraten!

Star-Lord 1 bietet, in zwei Geschichten, alles, was man für einen Leseabend braucht: Action, Spannung, Story und den gewissen Pepp an Romanze. All das vereinen die beiden Star-Lords in diesem Sonderband und liefern ein Feuerwerk, das nur Guardians Of The Galaxy so hinbekommen. Da freut man sich gleich noch mehr auf den nächsten Live-Action Film!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...