Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 13. Dezember 2016

Die Rebellion schlägt zurück - Star Wars 14

Obwohl die Rebellen in der Überzahl erscheinen, muss Darth Vader nicht einmal sein volles Potenzial ausschöpfen, um gegen den Widerstand zu bestehen. Doch all das bringt ihm nichts, wenn das Imperium nicht hinter dem Sith-Lord steht


Dann, wenn Worte nicht mehr genug sind, lässt der Sith sein Lichtschwert sprechen. Auf zwei Fronten kämpft das Imperium um den Jungen, der den Todesstern zerstört hat. Dr. Aphra, gemeinsam mit ihren Killer-Droiden, bangt um die Gunst des dunklen Lords und versucht mit aller Kraft Luke zu schnappen. Doch da hat sie die Rechnung ohne seine Freunde gemacht: Han, Leia und Chewi betreten das Schlachtfeld und die Rettung von Luke beginnt. 



Die Autoren bei Marvel lassen endlich wieder Lichtschwerter sprechen! Obwohl sich Darth Vader in einer aussichtslosen Situation befindet, hindert es ihn nicht, seiner Macht freien Lauf zu lassen. Nach einigen Ausgaben, in denen die Geschichte rund um das ungleiche Gespann Vader - Aphra ausgebaut und vertieft wurde, gibt's nun endlich die Kampfansage, für die Star Wars bekannt und beliebt ist. 
Wo in den letzten Ausgaben mit Action der Helden und Bösewichte gespart wurde, beginnt nun ein Action-Sequenz, die genausogut in einem Film hätte vorkommen können.
Hier treffen sich auch endlich wieder alle Charaktere und führen die einzelnen Story-Fäden zusammen: Luke, Leia, Vader, Han und Aphra. Alle bereit, um sich endlich gegenüber zu treten und das zu beenden, was in Ausgabe 1 begonnen wurde - der Kampf um Luke Skywalker. Doch was wäre die Geschichte ohne einen Hammer-Cliffhanger, der Bock macht auf mehr?

Star Wars 14 bereitet Leser auf eine Schlacht zwischen Rebellen und (Teilen des) Imperium vor. Nach ausgabenlangem Handlungsaufbau merkt man schnell, dass es nun an der Zeit ist, Taten statt Verhandlungen sprechen zu lassen.
Doch bevor man denkt, es geht nicht mehr, taucht von irgendwo Verstärkung her! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...