Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 29. Dezember 2016

Sweeeet Christmas - Luke Cage: ein Mann räumt auf

 Luke bringt in seinem neuen Abenteuer wirklich alles zur Geltung. Wie der Mann mit der kugelsicheren Haut sein Geld verdient und was in Harlem sonst so abgeht, zeigt er in "Ein Mann räumt auf"


Das Viertel von Harlem ist ein hartes Pflaster. Luke Cage, der berüchtigte Held für Geld, nimmt zur Zeit jeden Auftrag, den er kriegen kann. Wenn die Kohle stimmt! Doch als eine arme Frau zu ihm kommt und ihn anfleht, sich um einen Fall zu kümmern ist er vorweg skeptisch. Aber als er die Umstände aufdeckt, warum ein unschuldiges Kind sterben musste, wird er hellhörig.
Schnell findet sich Luke zwischen mehreren Banden wieder und räumt so richtig auf. Dabei bleiben nicht einmal korrupte Bullen verschont!


Spätestens seit der Netflix Serie "Marvel's Luke Cage" ist er wieder in aller Munde. Ein Team-Mitglied der Defenders, welcher schon bei Jessica Jones sein Debüt feierte, schafft es dank Panini endlich wieder auf Papier.

Doch Luke Cage ist anders als der Rest. Ähnlich wie bei Jessica ist der Comic auch hier sehr dreckig, düster und hart. Autor Brian Azzarello hat alles daran gesetzt, um die Szenerie und die Geschichte so dunkel wie möglich darzustellen, was ihm gelang. Viel Gewalt, harte Sprüche und kalte Emotionen prägen die Comic-Seiten. Auch Zeichner-Ass Richard Corben, der bereits bekannt ist für Hellboy oder Punisher macht den Rest, um den Comic richtig wirken zu lassen.
Vollgepackt mit Action, Verschwörungen und düstere Bandenangelegenheiten lassen jeden Fan von Helden der Straße diesen Band verschlingen. 
Wer mit Jessica Jones schon zufrieden ist, der kann sich getrost einen Luke Cage ins Regal stellen - nicht nur die Charaktere harmonisieren perfekt miteinander! Außerdem bietet die dunkle und ernste Atmosphäre ein perfektes Gegengewicht zu den bisher bekannt fröhlich und humorvollen Avengers und Co. Reihen, die Marvel bereits en Masse zu bieten hat. 
Hier bleibt nur noch eins zu sagen: Sweet Christmas! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...