Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Freitag, 11. November 2016

Wenn die Hölle an die Tür klopft - Constantine: Hellblazer 1

John Constantine ist kein Superheld wie der Rest von DCs restlichem Line-Up. Und doch muss der Dämonenjäger immer wieder Freunden helfen, um sich selbst treu zu bleiben.


Constantine ist bekannt für seine schmutzigen Tricks. Dadurch fehlt es ihm nicht nur an der wahren Größe eines Superhelden, sondern auch an Freunden. Die, die ihm noch geblieben sind zumeist Geister und jetzt versucht jemand oder etwas nun auch noch die von ihm zu nehmen. So muss John wieder ordentlich tief in seine Trenchcoat Taschen greifen, um möglichst gruselige Hebel zu aktivieren wie nur möglich, um den Geister-Killer zu stoppen.


John Constantine ist kein Mann großer Taten. Zumindest was die Gesellschaft angeht. Der Dämonenjäger hatte zwar schon sein Debüt auf der großen Leinwand mit Keanu Reeves in der Hauptrolle und auch dort konnte er, wie gewohnt, nicht glänzen.
Doch nun kehrt der kettenrauchende Trickser wieder zurück und zeigt in Hellblazer, dass er trotz allem doch ein komplexer Charakter im DC Universum ist.
Die Geschichte schmückt sich zunächst mit einer Einführung in Johns Leben, das vulgär, brutal und kalt ist. Auch der Hauptteil der Geschichte, wo es um seine Geister-Freunde geht ist zwar humorvoll, bleibt jedoch kalt und alles wirkt sehr emotionslos. Die Action ist, wie von Constantine gewohnt, sehr flach gehalten, doch wenn es sein muss, wird John Himmel und Hölle bewegen, um auf den Panels für Eindruck zu sorgen.

Mit Constantine: Hellblazer macht der Jäger sein Comeback zu den heutigen DC Comics. Hierbei wird versucht auf klassische Art und Weise der Charakter von allen Seiten zu belichten, ohne dabei viel in die Tiefe zu gehen, um auch Nicht-Hardcore-Constantine-Fans halten zu können. Dennoch macht die Geschichte wenig Eindruck und hinterlässt diesen fahlen Beigeschmack, den John sonst überall verbreitet. Also ist vielleicht doch ein wenig Constantine geblieben?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...