Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Hausbesuch vom Doctor - Doctor Strange: Prelude

Noch bevor der Sorcerer Surpreme die große Leinwand betritt wird mächtig die Werbetrommel gerührt. Mit Doctor Strange: Prelude gibt's nun die offizielle Vorgeschichte zum Film! 


Doctor Steven Strange, ein überheblich arroganter Chirurg, der seine Karriere über alles stellt. Nach einem Unfall findet er die Magie als seinen Zufluchtsort und wird zu Marvel's Doctor Strange. Das Prelude behandelt aber, wie gewöhnlich, alle Stories rund um den Sorcerer Surpreme und seinem Gefolge. Darunter auch der Bösewicht Kaecilius.

Man lernt die tragische Hintergrundgeschichte rund um den gebrochenen Mann kennen und warum er auf die andere Seite der Macht wechselt. 
Außerdem zeigt das Prelude durch drei weitere Shortcomics die verschiedenen Facetten von Strange, um den neuesten Kino-Blockbuster der Marvel Studios ein wenig besser zu verstehen.


Noch bevor Benedict Cumberbatch den roten Umhang aus der Vitrine holt und mit Magie das Multiverse erforscht, wirft uns Marvel geradewegs in die Welt von Doctor Strange hinein. Zum einen erfährt man viel über Kaecilius, der im Film von Mads Mikkelsen verkörpert wird, zum anderen erhält man einen Einblick auf die starken Kräfte, die die Welt von Doctor Strange seit jeher prägen und warum er zurecht ein Teil der Illuminati ist.
Die anderen Storylines wie "The Oath" machen Spaß und zeigen schnell, dass Strange zwar einen wunderbaren, jedoch nicht unverwundbaren Charakter im Marvel-Universum darstellt.
Als Schmankerl obendrauf gibt es noch ein wenig Vorwissen, was es mit dem Auge von Agamoto im Filmstreifen auf sich hat und eine kleine Einführung in das Marvel-Multiversum und wie Steven Strange mit seinen Kräften dort umgeht. 

Doctor Strange ist ein sehr interessanter Charakter und schon ewig Teil des Comic-Universums. Jetzt betritt er die große Leinwand und gesellt sich zu den Guardians of the Galaxy, Black Panther und natürlich den Avengers. Das Marvel Cinematic Universe entpuppt sich als immer vielversprechenderes Stück Filmgeschichte und mit Doctor Strange wird es endlich magisch.
Wer sich für den Film vorbereiten will und auf die mystischen Kräfte einstimmen möchte, der hat mit dem Prelude schon ein großes Spektrum abgedeckt!



1 Kommentar:

  1. Uii, mal schauen ob ich mir diese Vorgeschichte hole, aber die Kinotickets für Samstag sind schon gekauft und ich bin mega gespannt :)!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...