Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 19. September 2016

Abschluss der Zeitlos Trilogie - Die Flammen der Zeit

Mit "Das Flüstern der Zeit" und "Die Wellen der Zeit" haben wir Sandra Regnier in ihrer Zeitlos-Trilogie schon zwei Drittel begleitet. Jetzt gibt es endlich auch "Die Flammen der Zeit" und damit den Abschluss der Serie.


Meredith steht schlussendlich ihrer Bestimmung als Gaianidin gegenüber. Auch wenn sie noch nicht weiß, wie sie mit dieser Aufgabe zurecht kommen soll und ob sie das Rital überhaupt schaffen wird - alles spitzt sich auf ein Finale zu.

Doch zuerst müssen Meredith und Brandon erst mal den richtigen Ort für die Rituale finden, denn im ersten Anlauf haben sie Hinweise falsch gedeutet und Colin und Elizabeth sind auf dem falschen Weg. Hätten die beiden damit nicht schon genug am Hals, müsse sie sich auch noch unter Zeitdruck beweisen, haben den nervenden Theodor an der Backe und ihre bösen Gegenspieler im Nacken.

Aber als ob die Welt retten zu müsse nicht schon genug wäre - ist Meredith immer noch hin und her gerissen zwischen ihrer Flamme für Brandon und ihren aufschäumenden Gefühlen für ihren besten Freund Colin. Was will ihr Herz wirklich von ihr und ist es dafür vielleicht nicht schon zu spät?



Von Beginn weg darf man sich wieder total in die Story fallen lassen. Dankenderweise gibt es eine kurze und bündige Auffrischung was so in den ersten beiden Bänden passiert ist - man braucht also keine Angst haben, dass man sich nicht mehr (ohne einen Re-Read) in die Geschichte hineinfindet.

Man macht sich also auf in eine spannende Reise zu den Ritualorten - und diese Reise hat es in sich. Denn gerade wenn man glaubt endlich auf dem richtigen Weg zu sein und alles seinen geordneten Lauf nimmt, kommt dann immer doch wieder was dazwischen. Ausschnaufen ist nicht - Langeweile gibt es demnach nie. Spannung, die immer sehr plötzlich auftritt und den Leser von neuem abholt, genau so wie es sein soll.

Zudem ist nicht nur die Reise an sich aufregend, alleine das Wissen, dass die weltrettenden Rituale näher kommen und Meredith immer noch mit ihren Kräften kennt bringt ein dauerhaftes Kribbeln in die Story. Wird sie es schlussendlich schaffen? Was passiert wirklich vor, während und nach den Ritualen? Sind die Anstrengungen der Truppe ausreichend um den Untergang abzuwenden? Alles Faktoren, die einen einfach an die Seiten binden.

Die Charaktere kennt man mittlerweile ja schon und so findet man sich mit diesen auch sehr schnell wieder zurecht. Die Beziehungen und Verbindungen verdichten sich nur noch mehr. Gerade um das Gespann Meredith/Brandon/Colin wird alles etwas komplizierter, denn man weiß immer noch nicht so genau was in Meres Herz vorgeht. Trotzdem muss man sagen, dass der Herzschmerz und die Romantik fast ein bisschen kurz kommen (ja und das aus dem Mund von mir - die auf Romanzen ja so gar keinen unbedingten Wert legt). Gerade weil man in den ersten beiden Bänden doch sehr viel mehr davon mitbekommen hat, ist der Romantik Faktor hier durchaus immer noch da, aber nicht mehr so im Fokus.

Denn es dreht sich einfach alles um die Magie, die Rituale, die Platonoiden und die Gaianidin. Wie es sich gehört, wenn sich die Situation zuspitzt. Sehr runde Sache, auch wenn ich persönlich mir gerade zu Beginn auch schon ein bisschen mehr Action gewünscht hätte und weniger "Reise". Das wird dafür in der zweiten Hälfte ordentlich nachgeholt - soviel darf man versprechen.

Was Sandra Regnier und ihre gesamte Trilogie auf jeden Fall auch ausmacht: Ihr angenehmer, einfacher und trotzdem so fesselnder Schreibstil. Die Seiten fliegen dahin, die Geschichte schreitet voran, Charaktere entwickeln sich. Es gibt einfach zu keiner Zeit einen Stillstand - bestes Lesevergnügen also!

Die Zeitlos-Trilogie kann man auf jeden Fall allen empfehlen, die gerne Fantasy gemischt mit Romantik lesen. Eine tolle und schnelle Story, extrem angenehme und sympathische Charaktere und ein Schreibstil der einen nicht mehr von den Seiten weglässt! Trifft in allen Punkten auch auf den Abschluss der Trilogie zu - also unbedingt zugreifen, ganz egal ob bei Band 1 oder gleich der gesamten Trilogie.


PS: Es gibt auch diesmal wieder eine Blogtour, die bereits seit Samstag läuft! Also schaut schon mal vorbei und freut euch auf die noch kommenden Beiträge! Es warten wieder tolle Gewinne und morgen findet ihr das Interview mit Sandra bei mir!






21.9. Rituale

22.9. Meredith ausgefragt

23.9. Die Welt der Zeitlos-Trilogie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...