Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Samstag, 13. August 2016

Suicide Squad Jagd auf Harley Quinn

Weiter geht es gleich mit noch mehr Action von der Suicide Squad! Denn wenn DC etwas kann, dann wahnsinnige Schurken erschaffen.


Die Suicide Squad sind das Aufräumteam der Regierung, wenn es darum geht die unschöne Drecksarbeit zu machen. Zum Beispiel genau dann, wenn ein gesamtes Stadion auf grund eines ansteckenden Virus eliminiert werden soll. Da kommen die bösen Jungs und Mädls genau richtig und die Finger der Regierung nicht schmutzig zu machen.

Doch als ob zombieartige Sportfans nicht schon genug wären, folgt danach gleich der nächste Auftrag. Denn man sollte Harley Quinn lieber nicht sagen, dass der Joker vielleicht doch nicht tot ist. Sonst macht sie sich auf eigene Faust auf die Suche nach ihm - und man hängt ihr selbst das Suicide Squad in den Nacken.


Das Suicide Swuad ist genau das, was der Name schon sagt. Eine Truppe Verrückter, die sich im verdeckten Auftrag der Regierung an die dreckige und vielleicht sogar tödliche Arbeit machen. Doch genau damit Treffen sie in Punkto Action und schwarzem Böseiwcht Humor genau ins Schwarze.

Jeder der Protagonisten - die Suicide Squad besteht immerhin doch immer wieder aus eine paar anderen Gesichtern - hat seinen eigenen Kopf und seine eigenen Macken. Und gerade weil sie alle eigentlich im Gefängnis sitzen sollten macht ihre besondere Brisanz aus.

In dieser Story darf man sich damit auch auf jede Menge Action freuen - in beiden Teilen der Geschichte. Denn wenn es das Team zuerst mit einem Stadion voller "Zombies" zu tun hat und danch ein eigenes Teammitglied verfolgen muss verspricht das auf jeden Fall eine wirklich gute und spannende Story. Langweile gibt es hier einfach nicht.

Ein eher niedriges Akzeptanzlevel zu Gewalt sollte man allerdings nicht haben. Denn schon die erste Szene ist auf jeden Fall nichts für schwache Nerven und durch den ganzen Band hinweg hält sich das Gewaltlevel relativ hoch. Mit Blut und abgerissen Köpfen - das kann schon mal vorkommen, wenn man einen Hai im Team hat - sollte man also keine Probleme haben. Die Protagonisten sind nun mal allesamt die brutalsten und verrücktesten Schurken die DC kennt - und das leben sie hier auch wirklich aus!

Von der Optik her gibt es auch hier keine Abstiche! Schöne, detaillierte und stimmungsvolle Zeichnungen, die genau die richtigen Details herausarbeiten. Ziemlich düster und brutal - aber genau auf die Story perfekt zugeschnitten!

Ein tolle Story, die insbesonder auch keine Vorkenntnise über die Suicide Squad braucht und somit perfekt als Vorbereitung für den bald startenden Film dienen kann. Sehr brutal, sehr actionreich und auf jeden Fall wahnsinnig spannend und lesenswert!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...