Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 2. August 2016

Flashback Juli 2016


Lesetechnisch war der Juli - naja milde ausgedrückt ganz in Ordnung. Wenn man ehrlich ist - zumindest was die Statistik betreffen würde - eher nicht ganz so toll. Trotz Urlaub in dem ich eigentlich einiges lesen wollte bin ich nicht wirklich zu viel gekommen und habe nur 5 Bücher gelesen. Aber zumindest 17 Comics.



"Girl in the Shadows" war mein erstes Buch von Netgalley - und ich war zufrieden damit. Ein magischer Read voller Illusionen und Tricks rund um den Zirkus. Trotzdem es ein zweiter Teil ist (was ich nicht wusste) allerdings ohne Probleme zu lesen. Kein übermäßig Top Titel aber unterhaltsam.

Mit "A Darker Shade of Magic" habe ich mich dann in mein erstes Buch von V.E. Schwab gewagt. Eine geniale Welt - allerdings baut sich die Story leider ein bisschen langsam auf. Da hätte ruhig ein klein wenig mehr Pfiff dahinter sein können. Trotzdem der Start einer Serie in der man weiterhin am Ball bleiben will.

Danach bin ich gleich weiter bei der Autorin geblieben und habe mich "This Savage Song" gewidmet. Ebenfalls eine sehr eindrucksvolle Welt, diesmal sogar mit einer etwas schnelleren Story. Nicht unbedingt überraschend oder unvorhersehbar, aber auch hier auf jeden Fall wieder spannend und packend.

Von "Nerve" habe ich eigentlich zuerst den Trailer für den neuen Kinofilm mit Emma Roberts gesehen und das Thema hat mich irgendwie gepackt. Dieses Wahrheit oder Pflicht - nur ohne die Wahrheit - und live übertragen im Internet macht einen gewissen Reiz und eine verbotene Gefahr aus, die packend ist. Ein klarer Jugendroman, weil sprachlicher eher einfach aber trotzdem interessant hinein zu kippen.

Den krönenden Monatsabschluss hat dann "Harry Potter and the Cursed Child" gemacht. Nach Jahren wieder ein Besuch in Hogwarts - bei alten Gesichtern in der gewohnten und vorallem geliebten Stimmung und Umgebung. Eine runde Story mit unserem geliebten Trio und neuen liebenswerten Charateren. Auf jeden Fall lesenswert und keine Enttäuschung.


Gestartet bin ich in das Jahr mit zwei Serienabschlüssen. Nämlich "Iron Man/Thor 13" und "Avengers 36". Beides tolle Abschluss Issues die auf jeden Fall schön den Bogen gemacht haben und ein rundes Ende bieten. Kann man sich nicht beklagen.

Auch "Wonder Woman: Die Göttin des Krieges 2" war auf jeden Fall ein Volltreffen. Denn Wonder Woman überzeugt in ihrer Soloserie einfach durch Story, Optik und Hintergründe. Ein voller Erfolg.

"Squirrel Girl" hingegen war zwar keine Enttäuschung, allerdings auch nicht der große Schlager wie ich es mir erwartet hätte. Auf jeden Fall unterhaltsam und lustig, allerdings stellenweise nicht unbedingt spannend und fast schon ein klein wenig anstrengend beim Lesen.

Bis jetzt kennen ihn viele hauptsächlich aus den Filmen, aber spätestens der Comic "Punisher - das erste Jahr" sollte das ändern. Dramatisch und actiongeladen - genau richtig um den Leser an die Seiten zu fesseln.

"Loki 3" brachte ebenfalls einen Abschluss für die kurze Soloserie unseres geliebten Anti-Helden. Gesamt gesehen eine sehr komplexe und konfuse Serie - das zeigt auch der abschließende Band. Trotzdem fügen sich auch hier alle Bilder schön zusammen - ein bisschen Hirnschmalz verbraucht man aber definitiv.

Den kann man sich dann allerdings bei "Harley Quinn 7" wieder sparen - denn hier kommt wieder das pure Chaos heraus, dass man sich auch von der verrückten Ex vom Joker erwartet. Witzig und abgedreht - genau wie eine Harley sein muss.

Ein bisschen galaktisches Feeling darf im Monat zumeist auch nicht fehlen und da waren "Star Wars 10 und 11" genau richtig, Jede Menge Imperium und wieder eine Story die aufwacht!

Bei den "Gotham City Sirens 2" geht es dann auch wieder spannend und vorallem optisch extrem gelungen zu. Ein Augenschmaus, einetolle Story und Spannung wohin man schaut. Genau so muss ein comic über dieses Trio einfach sein.

Für Star Wars Fans empfiehlt sich dann auf jeden Fall "Lando" zu lesen. Denn die Stimmung passt, die Story ist interessant und der Band ist schlicht und einfach nur Star Wars!

Actionlastig ging es dann mit "Injustice 3.2" weiter. Gerade wer einen wirklich packenden Fight zwischen Superman und Batman sehen will, der ist hier an der richtigen Adresse.

Abgedreht war es dann auch wieder mal Zeit für "Wonderland: Der neue Wahnsinn 5". Wieder zurück im Wunderland geht es Schlag auf Schlag - denn eine große Schlacht steht bevor. Auf jeden Fall ein toller Band!

"Spider Gwen 2" überzeugt genauso wieer. Allerdings diemsal nicht mit einer so lustigen Story wie beim ersten Mal, sondern eher mit einer wirklich interessanten und packenden Geschichte. Viele Referenzen zum Spidey wie wir ihn aus unserem Universum kennen - auf jeden Fall sehr interessant-

Frech und modern ging es dann in "Batgirl - Die neuen Abenteuer 1" weiter. Ein toller Start in eine neue Serie rund um Barbara Gordan - bunt und direkt am Puls der Zeit!

Als Vorbereitung für den Kinostart im Oktober kamen dann noch "Suicide Squad - Jagd auf Harley Quinn" und "Die neue Suicide Squad" dran - beide sehr actiongeladen und auf jeden Fall spannend! Kaum eine Minute ohne schnelle Story, packend von der ersten bis zur letzten Seite.


Filme gab es auch diesen Monat nur zwei. Einmal etwas ganz untypisches für mich - nämlcih "Me before you". Eine kitische Romanze, die zwar auf jeden Fall ein bisschen auf die Tränendrüse drückt, aber für meinen Geschmack dann doch ein bisschen zu kitschig ist. Man muss schienbar einfach der Typ für solche Filme sein.

Ich bleib da lieber bei Filmen wie "Star Trek Beyond". Auch wenn ich nicht der Hardcore Trekkie bin, so war der Film auf jeden Fall actionreich und unterhaltsam auf voller Linie. Kein Film bei dem man zu sehr über die Hintergründe, Zusammenhänge und Zufälle nachdenken darf, aber das will man bei Weltraum Action ja auch eigentlich nicht. Also durchwegs solide Unterhaltung und Popcorn Kino.

Auf geht es in den August - mal sehen was der so bringt, auch wenn mir irgendwie das Jahr unter den Fingern verrinnt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...