Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 25. Juli 2016

Die Hölle wartet - Injustice: Das dritte Jahr 2

Der Kampf zwischen Superman und Batman geht in die nächste Runde. Auch im neuen Jahr hat sich auf den Seiten wenig getan, doch nun wurde genug geredet. Lasst die Fäuste sprechen! 


Superman wurde mit einem Zauber ins Koma geschickt. Daran hat sein Team, darunter Hal Jordan, Sinestro und Robin, noch ordentlich zu nagen. Auch Wonder Woman ist in einem Tiefschlaf, wird aber schnell von Ares, dem Kriegsgott, auferweckt. Gemeinsam versuchen sie Superman ebenfalls wieder unter die Munteren zu bringen.

Batman hat in der Zwischenzeit dank der Unterstützung von John Constantine einige unheilige Dämonen aktiviert, um Superman wieder zur Vernunft zu bringen.
Doch wie so oft sollte man nicht mit dem Feuer spielen und die Dämonen entbrennen einen gefährlichen Kampf um die hießige Dimension, dem nicht mal Superman und Batman gewachsen sind.
Der Krieg geht weiter! 


Injustice, zuerst als Videospiel konzipiert, sollte DC-Fans vor die Fernseher bringen, um sich mit seinen Lieblingshelden und Schurken die Köpfe einzuschlagen. Schnell wurde klar, dass der Umfang der Story des Spiels nicht ausreicht, um auch Comic-Fans gerecht zu werden.

Nun finden wir uns mittlerweile im dritten Jahr des Parallel-Universums, wo Superman und seine Verbündeten ein Regime auf der Erde führen, und Batman mit allen Mitteln versucht, es zu beenden.
Doch das Aufgebot an Freunden und Feinden wird mit jedem Band erweitert und so findet sich im dritten Jahr auch Constantin unter den DC Helden wieder.

Der Zusatz der dämonischen Seite bringt nun einen neuen Schwung in die "Story" (wenn man das noch so nennen darf) und lässt die Fronten wieder aufeinander treffen, wo wieder neue Story-Segmente den Lesern bereitgestellt werden. So dürfen Flash, Raven und Harley Quinn auch wieder mitmischen und das Jahr kämpfend verbringen.

Injustice ist ein reiner Action-Comic, der neben einer fast eingeschlafenen Story nun wieder frischen Wind erhält. Doch allzu viel Tiefe darf man sich trotzdem nicht erwarten. Wer aber die zwei großen Helden Batsi und Supes endlich aufeinander einprügeln sehen möchte (was der Action-Film von Warner nicht bieten konnte), der darf sich Injustice voll und ganz öffnen. Mögen die Spiele weitergehen! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...