Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 7. Juni 2016

Die Ära der Mutanten - X-Men: Ein neuer Anfang

Wenn Magneto aus seinem Asteroid kriecht, kann das nichts Gutes heißen für unsere X-Men rund um Professor Xavier und seine Jünger.


Erik Lensherr oder besser bekannt unter dem Nicknamen Magneto ist zurück und bedroht abermals die Erde. Mit seinem neuen Team, den Acolytes, macht er sich in den Kampf gegen X-Men und der gesamten Menschheit.

Doch schnell ist klar, dass der nächste Gegner nicht lange auf sich warten lässt, alte Bekannte erscheinen auf der Bildfläche und der X-Men Wolverine muss sich ein weiteres Mal seiner Vergangenheit stellen, wenn er zum ersten Mal gegen Omega Red antreten muss.


Am Neuanfang der X-Men aus dem Jahr '91 gibt es zwei Probleme. Zum Einen liefert Comic-Meister und Legende Jim Lee hier eine brandheiße Story mit actiongeladenen Panels und zum Anderen ist die Story so langwierig und gleichzeitig eingerostet. Die neue Story rund um die X-Men, die die 90er in der Comic-Szene weitgehend geprägt hat, hat es dank der neuen Beliebtheit von Superhelden-Verfilmung in den heimischen Kinos wieder in die Regale der Comic-Händler geschafft.

Doch die Story ist nichts für Anfänger! Während erwachsene Dinge wie Holocaust und Massenvernichtungswaffen zum Usus im X-Men Universum sind, bleiben die Zeichner bei der cartoon-artigen Fassung der Mutanten von Marvel.
X-Men: Ein neuer Anfang ist, wie der Name bereits verrät, ein Meilenstein der Mutanten-Saga, der neue Wege einschlägt und das Marvel-Universum schwer prägt. Doch die Mischung aus Action-Sequenzen und schweren Themen wie Loyalität und Bürokratie ist so durchwachsen, dass es leicht unübersichtlich wird mit der Zeit man den Überblick in der Geschichte verliert. Für Comic-Neueinsteiger kann der alte Zeichen-Stil gemischt mit Jim Lees genialen Charakteren und Story-Kurven etwas überfordernd wirken.

Den Unschlüssige sei geraten, dass der Blick ins Heft beim Comic-Händler des Vertrauens nicht schaden kann und die X-Men-Veteranen haben den Wälzer sowieso schon im Regal stehen.
Jünglinge der Comic-Szene sollten aber dann doch bei aktuelleren Serien bleiben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...