Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 19. Juni 2016

Am Ende bleibt nur Hoffnung - Secret Wars 9

An allen Fronten wird gekämpft. Black Panther gegen einen Gott. Doch Reed weiß, wie er Victor stoppen kann und setzt alles auf eine Karte.


Der Kampf eskaliert und es heißt Doom gegen den Handschuh der Macht. Die Infinity-Steine sind vereint und bestreiten die Macht von Gott Doom. Doch schnell stellt sich heraus, dass die Gottes-Kraft von einer Quelle stammt - Molecule Man! 
Da wird Reed Richards klar, dass er ein Opfer bringen muss, um das Böse auf Battleworld ein für alle Mal auszulöschen.


Da ist es also, das Ende von Secret Wars. Die Story, die das Marvel Universum für immer verändern wird. Jonathan Hickman hat hier eine erstklassige Arbeit geleistet, sowohl in Sachen Vorarbeit als auch in der Storyline von Battleworld selbst. Eine Geschichte über Götter, Intrigen und Verrat. Und doch kommt das Ende schneller als gedacht und lässt mit einem lauten Knall die Leser vor einer neuen Zukunft stehen. 
Die alten Helden haben alles getan, um Battleworld zu retten. Sie haben nötige Opfer erbracht und haben Geschütze aufgefahren, die man sonst nur einmal in einer Comic-Reihe findet. 

Doch wurde es sehr leicht gemacht, dass Secret Wars doch noch ein Happy-End bereitet wird. Wenn auch schlicht aufgesetzt blicken Fans in eine neue Zukunft des Marvel Universums mit alten Freunden, neuen Helden und verrückten Konstellationen, die schon bald in den Händen der Leser sein werden.

Secret Wars war ein einmaliges Erlebnis, dass Comic-Fans so schnell nicht vergessen werden. Danke, Mr. Hickman! 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...