Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 1. Juni 2016

New In Mai 2016


So schnell geht es und schon wieder ist ein Monat um. Natürlich nicht ihne einige tolle Bücher die bei mir eingezogen sind. Trotzdem wundere ich mich immer wieder wo meine Zeit hinrast! Naja in den 31 Tagen sind 11 neue Bücher bei mir eingezogen - obwohl ich irgendwie das Gefühl habe als hätte ich dabei so einige andere Exemplare vergessen. Wenn man dauernd Bücher kauft, kann es durchaus mal sein, dass man eines vergisst... Oder sich schlicht und einfach bei der Menge nicht mehr daran erinnern kann.
Aber was solls, neben den 11 (oder mehr) Büchern sind auch noch 12 Comics eingezogen - Fad wird mir also besimmt nicht!



Der erste Einkauf meines Monats war "A Court of Mist and Fury" - die Fortsetzung von "A Court of Thorns and Roses" - obwohl ich noch nicht mal den ersten Teil gelesen habe. Aber wenn man eine Serie schon mal im Regal hat, dann kann man durchaus gleich alle Bände dazu stellen. Außerdem hab ich bei Sarah J. Maas nicht die Angst hier zu einem dramatischen Flop gegriffen zu haben.

Danach hab ich mir mal einen Klassiker zugelegt. Nämlich "Dracula". Wollte ich immer schon mal unbedingt im Original lesen und jetzt hab ich es zumindst mal zu Hause um dem irgendwann nachzugehen.

"Armada" hatte ich schon des längeren im Auge, wollte mir davon aber nicht das Hardcover anschaffen darum habe ich geduldig auf das Paperback gewartet. Da hab ich dann aber relativ schnell zugegriffen und nachdem ich "Ready Player One" diesem Monat endlich gelesen hab bin ich wirklich froh darüber!

Das nächste Buch war ein reiner Intagram-Cover-Kauf. "The Trees" sieht einfach so wunderschön aus, dass ich es haben musste! Ich meine wer mit einer Büchersucht kann diesem genialen Cover schon widerstehen? Als Draufgabe klingt auch der Klappentext (erst nach dem Kauf gelesen) wirklich interessant also eine Win-Win-Situation.

Nicht nur ich sondern das gesamte "Fantasy"-Genre (zumindest was den englischen Markt betrifft) ist scheinbar momentan auf einer kleinen Science Fiction Welle. Was bis vor kurzem noch die Dystopie und die Fantasy war schient in Zukunft die Science Fiction zu werden. Denn meinem Gefühl nach lösen sich die Veröffentlichungen in diesen Genres gerade in den letzten Monaten fast ein bisschen gegenseitig ab. Soll mich nicht stören, ich liebe sie! Darum hab ich mir "The Long Way To A Small Angry Planet" auch gleich mal zugelegt. Erstens weil der Titel schon mal genial ist, das Cover auch wunderschön und der Plot wirklich gut klingt. Ich bin schon gespannt!

Danach war ein kleiner "Frustkauf" dran, denn scheinbar schwärmten diesen Monat ja alle von "The Raven King". Ja ich gestehe, ich habe noch nicht mal "The Raven Boys" gelesen aber ich hab es wirklich vor! Darum hab ich mir einfach mal "The Dream Thieves" und "Blue Lily, Lily Blue" aus der Serie zugelegt um im akuten Leseanfall dann gleich voll durchzustarten. Für "The Raven King" muss ich ja leider noch bis nächstes Jahr oder so warten, weil erst dann die Paperback-Ausgabe von meinen Ausgaben herauskommen wird. Ich hab irgendwie immer das Pech zu den "falschen" Paperback Ausgaben zu greifen, die erst ein Jahr später veröffentlicht werden. (Selbes Problem bei der "Throne of Glass" Reihe.) Aber ich kann auf Grund von meinen kleinen Monk-Zügen der perfekten Optik leider nicht mitten in einer Serie das Format wechseln wenn es nicht unbedingt notwendig ist!

"Queen of Hearts" war für mich als Alice-Verrückte dann natürlich ein Pflichtkauf! Sowas kann man einfach nicht auslassen. Bücher basierend auf Alice und all ihren Charakteren können einfach nicht falsch sein!

Zu "Highly Illogical Behaviour" hab ich dann dank Herr Booknerd gegriffen. Er hatte seine Hardcover Ausgabe (die wunderschön ist!) auf Instagram so in den Himmel gehoben, dass ich es einfach gekauft hab. Hätte ich wahrscheinlich ohne hinschauen getan wenn ich nicht schon vorher mal darüber gestolpert wäre. Aber wenn der gute Herr sagt, dass es schon jetzt zu seinen Top-2016 gehört, dann muss ich es gelesen haben!

In voller Freude auf den Film hab ich mir dann auch noch eine wunderschöne Ausgabe von "Pride and Prejudice and Zombies" zugelegt. Ich hatte schon mal eine, aber irgendwie hab ich die entweder verschenkt oder verlegt - ich kann es einfach nicht mehr sagen. Aber diese Special Edition ist erstens sowieso noch schöner und zweitens mit 30% mehr Zombies! Da kann eigentlich auch nicht viel falsch sein daran.

Der letzte Kauf des Monats ging dann an "One last thing before I Go" - das nächste Buch für unseren Mini-Bücherclub. Mal was ganz anderes aber ich freu mich schon drauf. Irgendwie sehe ich mich schon jetzt schlucken - der Klappentext alleine lässt auf doch sehr traurige Szenen schließen!


Bei den Comics gab es zuerst einmal dringend notwendigen Nachschub bei den Issues! Mit "Avengers 35", "Iron Man/Thor 12" und "Secret Wars 7+8" sind diese Serien endlich wieder halbwegs auf den neuesten Stand gebracht worden. Musste ja auch wirklich sein!

Dann gab es als draufgabe zu Secret Wars auch gleich noch "Secret Wars Megaband 2" und "Secret Wars Sonderband 4 (Marvel Zombies)". Wenn schon ein Event verfolgen, dann aber auch richtig"

Riesig gefreut hab ich mich dann über meine neue Lieblingshelding "Ms. Marvel 3" auch wenn das scheinbar schon mal das Ende ihrer eigenen Serie ist. Man darf sich aber in Zukunft trotzdem noch auf mehr Action mit ihr freunen.

Bei "Rocket Raccoon & Groot 1" war mein Haben-Muss Effekt natürlich auch sofort wieder da. Dem Dream-Team kann man einfach nicht widerstehen!

Aber auch in DC gab es ein bisschen Zuwachs. Denn "Gotham Academy 1" ist eingezogen gemeinsam mit "Superman/Wonder Woman 3" und "Robin - Der Sohn des dunklen Ritters 1". Mal sehen was die Bände so bringen.

Und dann musste ich mir einfach noch "I Hate Fairyland" kaufen. Denn Skottie Young und ein blutiges Märchenland lassen mein Herz einfach höher schlagen! Ich liebe ihn so sehr!

Ein Anständiger Monat für die Geldbörse - kann man sich nicht beschweren. Aber in Bücher ist Geld ja zumindest immer gut investiert.


Kommentare:

  1. The Long Way to a Small Angry Planet ist aber kein Jugendbuch *räusper* ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sein ^^°
      Ich kanns noch nicht beurteilen, hab es noch nicht gelesen xD
      Aber ich schreib es mal um, nicht das ich da Unwahrheiten erzähle ;)
      Danke für den Hinweis!
      LG Nina

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...