Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Samstag, 9. April 2016

Memoiren von Leia/Carrie Fisher Volume 2 - Shockaholic

Und weiter geht es mit einem zweiten Teil der Memoiren von Carrie Fisher. Denn nach "Wishful Drinking" hatte die Gute wohl noch mehr zu erzählen.


Carries Fishers Leben war nach gut 150 Seiten wohl noch nicht zu Ende und so hat sie einfach noch ein bisschen mehr von sich selbst erzählt. In "Shockaholic" gibt es noch mehr Einblicke, noch meh Anekdoten und Geschichten aus Hollywood.


Ja - auch "Shockaholic" ist wirklich unterhaltsam und macht Spaß beim Lesen. Doch wer "Wishful Drinking" gelesen hat, der wird am zweiten Teil eventuell ein bisschen weniger Spaß haben. Denn einzelne Teile und Thematiken wiederholen sich leider. Dadurch geht der frische Witz und Charme aus dem ersten Teil leider ein klein wenig verloren.

Natürlich dreh sich alles immer noch um die selbe Person und darum sind gewisse Überschneidungen auch verständlich. Aber trotzdem wirkt es fast schon schade, dass so viele Dinge dann doch erneut angesprochen werden, die bereits im Vorfeld klar und deutlich erörtert wurden.

Dazu kommt leider, dass zwei doch recht große Kapitel mich gar nicht interessiert hat. Eines dreht sich einzig und alleine um ein Doppeldate mit einem amerikanischen Politiker und eines um Michael Jackson. Mit Politik - insbesondere dann auch noch mit amerikanischer - hab ich eigentlich gar nix am Hut, darum war das Date für mich leider eher unspannend. Mag wirklich interessant sein und ist auch druchwegs nicht nur auf amerikanische Politik bezogen, hat mich aber einfach nicht mitgerissen. Genauso bei Michael Jackson, der mich - gesamt als Person und sein Lebensstil - einfach überhaupt nicht interessiert. Da wurden bei mir leider zwei blinde Flecken bedient, die ein bisschen den Spaß heraus genommen haben.

Trotz allem ist "Shockaholic" auch wieder enorm schnell und angenehm zu Lesen. Gespickt mir netten One-Liner und einer witzigen Ader macht es Spaß. Aber eben bei weitem nicht so viel Spaß wie der erste Teil "Wishful Drinking". Der schlägt "Shockaholic" einfach nochmal um Längen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...