Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 21. April 2016

Beichtstunde - Secret Wars 5

Nach des Sheriffs Tod zeigt Gott Doom Reue und sucht Antworten bei einem alten Freund: Molecule Man.


Nach der ersten Auseinandersetzung mit seinen alten Bekannten wie Cyclops, Spider-Man und Thanos musste Doom Stephen Strange im Affekt töten. Dieser hat nämlich alle Überlebenden in die verschiedensten Reiche teleportiert, um sie zu schützen vor dem Zorn Gottes.
Um Bestätigung zu erhalten holt er sich einen Rat seines alten Verbündeten Molecule Man, der ihm und Strange geholfen hat Battleworld zu bauen.
Doch zufrieden stellt das Gott nicht und so geht die gnadenlose Jagd nach alten Helden los!


Nach dem Höhepunkt kommt meistens der Fall. Die Wunden müssen geleckt werden und neue Story-Handlungen müssen ausgedehnt werden. Unterdessen erfahren Leser die Hintergründe zum Erschaffen von Battleworld und Doctor Dooms Zweifel an seiner heilen Welt.
Natürlich wird in Secret Wars 5 viel Information vermittelt und somit wird Action zweitrangig behandelt.
Dafür gibt's als Gegenstück das Secret Wars Journal 3, in welchem Hulk Action buchstäblich groß geschrieben wird.

Secret Wars 5 blickt auf die vielen Facetten, die Dr. Doom zu einem Gott machen. Auch die Geschichte über Battleworld macht die Serie wirklich lesenswert und Lust auf mehr.
Denn Thanos schläft nicht und hat gehört, dass es einen Gott gibt, der gestürzt werden will.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...