Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 28. April 2016

Team Iron Man gegen Team Captain - Captain America: Civil War

Das MCU geht entlich weiter und kommt mit dem nächsten Streifen zu Captain America ins Kino. Aber ist es nur ein Captain America Film oder doch ein Avengers 2.5?

Captain America Civil War Movie Film Poster Plakat

Die Avengers sind nach dem gerade noch glimpflichen Ausgang ihres Einsatzes in Sokovia (Siehe "Age of Utron") immer noch als Team unterwegs. Immer wieder sind sie an den unterschiedlichsten Ort der Welt im Einsatz um die Bösewichte zu schnappen und dingfest zu machen. Doch nicht immer läuft alles glatt und so kommen bei der Fassung des Übeltöters Crossbones einige unschuldige Menschne zu schade. Kollateralschäden wie sie immer bei den Einsätzen der Avengers hingenommne wurden.

Doch langsam kommen Stimmen auf, dass die Avengers nicht mehr mit freier Hand operieren sollen, sondern unter die Hand der Weltpolitik gestellt werden sollen. Ein willkommener Vertrag für Tony, Natasha und einige andere, währen Steve Rogers damit seine Einsatzmöglichkeiten beschränkt sieht. Der erste Funken zwischen den unterschiedlichen Seiten ist gefallen.

Als dann auch noch Caps alter Freund Bucky aus der Versenkung wieder auftaucht und dem nächsten Attentat beschuldigt wird ist es geschehen um Cap. Er will den letzten Part seiner "Familie" retten und das Feuer zwischen Team Cap und Team Iron Man ist endgültig entfacht.


"Captain America - Civil War" ist auf jeden Fall ab der ersten Minute brisant. Sehr schnell steht fest, dass es bald nicht mehr die heile Welt zwischen den Avengers geben wird. Denn Steve und Tony stehen auf zwei ganz unterschiedlichen Seiten was den neuen Vertrag für Superhelden betrifft. Das Zündfeuer ist groß, denn jeder der nicht unterschreibt wird automatisch zum Verbrecher erklärt.
Wenn dann für Cap auch noch Bucky aufs Feld tritt, dann sind erst mal alle anderen vergessen und ein wahrer Kampf unter alten Freunden und Verbündeten entbrennt.

Die erste Hälfte geht es wirklich Schlag auf Schlag und die Story zieht ziemlich schnell an. Einen kleinen Ticken zu schnell sogar vielleicht, denn wer dir Grundlage des von den Staaten aufgesetzten Vertrages nicht schon im Vorfeld kennt kann hier eventuell kurz mal hängen bleiben. Die grundlegenden Elemente werden sehr schnell überlaufen um sofort in den Zwist bei den Avengers zu starten. Trotzdem bringt natürlich auch genau das die Geschichte schnell in Fahrt.

Wer Action gepaart mit dem idealen Faktor an Witz sucht, der ist natürlich bei Marvel immer an der genau richtigen Stelle. Jede Menge wirklich guter Lacher warten darauf entdeckt zu werden und die Action steht zu keiner Zeit im Hintergrund. Gerade auch der Fight am Flughafen zwischen den beiden kompletten Teams ist beinahe schon unübertroffen genial! Wenn auch vielleicht sehr choreographiert teilweise aber trotzdem sehr spannend. Genau das Actionniveau das man über den ganzen Film hinweg sehen will!

Über die Charaktere braucht man nicht lange reden, die kennen wir alle nur zu gut und Bestens. Aus fast allen vorangegangenen MCU Filmen versammeln sich die Helden und bilden zwei Teams. Auf wessen Seite man steht muss jeder selbst für sich entscheiden.
Dazu darf man sich auch auf zwei neue Gesichter freuen: Black Panther und Spider-Man, der nun endich von Sony wieder zurückgekehrt ist.

Doch was darf man sich von den beiden erwarten? Das könnte jetzt einige Spoiler enthalten. Wer den Film also noch nicht gesehen hat und unvoreingenommen in das Abenteuer starten will, der sollte hier mal ein paar Zeilen überspringen. Denn in der folgenden Spoiler Warnung gibt es die unzensierte und doch sehr genaue Meinung zu einigen der Charakterne und einzelnen Punkten aus dem Film. Von Black Panther über Spidey bis hin zu Cap, Bucky und Iron Man.
Wer den Film also schon kennt darf sich meine detaillierte Meinung abholen, wer spoilerfrei starten will, der sollte die nächsten Absätze lieber vorerst mal auslassen.

----- SPOILER WARNUNG -----
Black Panther wird relativ schnell abgehandelt, bekommt 5 Minuten Platz für seine Originstory und das war es dann auch schon wieder fast. Klar hat er seine guten Szenen bei den Gruppenfights aber er bleibt relativ blass. Darf man gespannt sein, was dite gute Großkatze dann bei seinem Solofilm so alles zeigen wird.

Ganz im Kontrast dazu steht Spider-Man. Hier merkt man von Anfang bis zum Ende, wie froh das MCU ist, dessen Filmrechte endlich wieder verwenden zu können. Er ist extremst lustig - was ihm wirklich einen guten Start gibt. Allerdings für meinen Geschmack bekommt er danach viel zu viel Bedeutung, viel zu viel Screentime und viel zu viele (fast aussschließlich) gute Momente. Nur um ein paar zu nennen die mir noch im Kopf sind: Spidey muss geholt werden um das Team auszugleichen, Spidey schafft es Cap sein Schild abzunehmen, Spidey bringt Ant-Man zu Fall, Spidey kann Buckys Arm aufhalten, Spidey kann Falcon vom Himmel holen,... Es scheint fast so als würde Spider-Man den Kampf alleine entscheiden. Das macht in aus meiner Sicht viel zu wichtig - gerade wo auch er ja einen eigenen neuen Solo-Film bekommen wird. Klar bringt er Witz und Schwung mit aber fast einen Ticken zu viel.

Dann gleich wieter mit den Spoilern, denn ich muss auch noch ein bisschen was zu Cap und Bucky sagen. Ich war nie ein großer Cap und/oder Bucky Fan aber auch Civil War hat mich wieder bestätigt. Caps stures Schwarz/Weiß denken (auch wenn es verständlich ist) geht mir auf den Nerven. Kaum ist Bucky da setzt bei Cap alles aus und er hat nur noch eine rosa Brille für ihn. Klar ist er seine letzte Familie aber dafür lässt er seine gesamten neuen Freunde links liegen. Nicht gerade die feine englische Art.
Und Bucky ist so schwach in Civil War. Klar ist er ein Opfer und für seine Taten sicherlich nicht zu 100% verantwortlich aber er könnte einmal für sich selbst das Maul aufmachen und für sich einstehen. Sich nicht immer nur hinter Caps Schild verstecken. Er macht nur seinen Mund auf um sich selbst schlecht zu machen, anstatt dass er sich auch mal versucht selbst zu verteiden. Das zeichnet ihn so schwach in Civil War, dass ich einfach nur genervt von ihm war.

Wie man merkt - ja ich gehöre Team Iron Man an, auch wenn Tony sicherlich nicht immer Recht hat geschweige denn perfekt ist. Gerade was den Vertrag angeht lässt er sich sicherlich sehr leicht einlullen. Es geht im sicherlich nicht darum, dass es ihm leidtut was er anderen angetan hat. Er ist immer noch sehr selbstbezogen und egoistisch, denn er will nur seine Schuld an jemand anderen abwälzen können und die Regierung für sein Handeln vorschicken. Aber Iron Man hat seine Fehler, die ihn auch eine strange Weise sympathsich machen während Cap immer nur von seinem Handeln so überzeugt und bessessen ist, dass ich ihn einfach nicht wirklich ausstehen kann.

Zu guter letzt noch ein Charakter, der bis jetzt noch gar nicht erwähnt wurde: der Bösewicht Zemo. Ich fand ihn persönlich ja toll! Genau richtig um hier nochmal ein bisschen Öl ins Feuer zu gießen. Allerdings muss man sich auch ehrlich sein: Hätte es ihn nicht gegeben (und die Geschehnisse wären mehr oder minder gleich geblieben) hätte man auch nicht so viel verloren. Zemo ist ein toller Charater, wenn auch nicht der typische Bösewicht - aber viel trägt der zur Story nicht bei. Seine Taten hätte ohne viel Veränderung wohl auch von anderen Seiten kommen können. Aber ich freu mich trotzdem darüber, dass er dabei war.
----- SPOILER ENTWARTNUNG -----

Tja man sieht - da gibt es einiges an Diskussionspotential. Aber das sind sicherlich schon wirkliche Details, die man gut und gerne diskutierne kann ohne dabei den Film nicht mehr genießen zu können.

Denn der Film ist alles in allem wirklich wieder eine tolle Fortsetzung des MCU. Viel Action. Viel Witz. Viele tolle Charaktere die alle ihren Platz und ihre ausreichende Zeit bekommen um ihre Berechtigung für die Teilnahme in diesem Film zu bekommen.
Nicht der allerbeste Marvel Film aller Zeiten, aber er steht definitiv weit oben!

Also alle ab ins Kino so lange es noch geht! Denn auf der großen Leinwand kommt das Spektakel natürlich am Besten rüber! Und um meine Frage von Beginn zu beantworten: Es hätte gut und gerne auch Iron Man oder Avengers über dem Film stehen können...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...