Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 27. März 2016

Osterwichteln 2016 #1 - Lovelybooks

Es ist wieder so weit, der Osterhase hat die Eier alle versteckt und die Zeit des Süßigkeiten suchens ins angebrochen. Passend dazu kommt heute auch die Sonne mal richtig heraus und lässt schöne Grüße da.

Zu dieser Zeit steht natürlich auch wieder das tolle Osterwichteln auf Lovelybooks an und ich hab standardgemäßig (wie die letzten Male) auch wieder dran teilgenommen. Und ich wurde nicht enttäuscht! Diesmal hab ich es sogar gar nicht bis zum Ausschlafen geschafft zu warten, sondern gleich um Mitternacht mein Päkchen augerissen und gleich noch besser geschlafen.

Wie ich schon richtig vermutet hatte kommt mein Paket aus Frankreich ursprünglich und hatte somit einen richtig weiten Weg hinter sich. Vorallem dann noch so vollgepackt mit schönen Geschenken. ich war schon riesig neugierig und wollte eigentlich sofort einfach nur aufreißen, aber ich hab es gerade noch geschafft ein Foto von der wunderschönen und so tollen bunten Verpackung zu machen! Danach ging es ganz schnell mit alles auspacken, rätseln und freuen!

Zu aller erst hab ich mein Rätsel gelöst und mit der Hilfe von Google und ein bisschen nachdenken das doch nicht ganz so einfache Kreuzworträtsel gelöst und meine Wichtelmama herausgefunden. An die schon mal ein ganz riesiges Danke für die tollen Geschenke!


Danach hab ich mich von klein zu groß durchgearbeitet und mich bei jedem Geschenk noch mehr gefreut. In den kleineren Packungen haben sich die ein oder andere Süßigkeit versteckt die alle wirklich toll aussehen! Französische Kekse, Cracker, Schokolade mit Caramelnote und ein Stück "Nougat tendre" wie ich gelernt habe. Ich bin mal echt gespannt drauf wie es schmecken wird aber ich freu mich schon riesig drauf. Es sieht auf jeden Fall super lecker aus!

Dann hab ich noch eine Feigenmarmelade bekommen die selbstgemacht ist! ich bin schon ganz gespannt drauf und werde die sicher bald probieren, denn immerhin stammen die Feigen dazu sogar aus dem eigenen Garten meiner Wichtelmama!

Danach hab ich mich an ein ultraleichtes größeres Paket gemacht bei dem ich so gar keine Idee hatte, was das sein könnte. Zu groß für eine DVD zu leicht für ein Buch. Ich hatte einfach keinen Plan. Und dann hab ich den wunderschönen Leseengel hervorgezaubert, der mich in Zukunft vor der Wahl schlechter Bücher beschützen soll! Wie toll und was für eine schöne Idee ist das denn?! Der kommt auf jeden Fall ins Regal und darf über meine Bücher wachen.

Die beiden vorletzten Pakete gehörten dann mehr oder weniger zusammen. Denn endlich darf ich als eigentlich großer Krimi Fan einen Hitchcock Film mein eigen nennen. Das hatte ich ja schon fast ein bisschen vermutet, da von den Organisatoren des Wichtelns schon mal nachgetastet wurde wie ich dazu denn stehen würde. Wirklich toll! Dazu kommt dann auch noch das Buch "Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht"! Eine perfekte Kombination und das schreit ja fast mal nach einem Hitchcock Wochenende.

Zum Schluss hat mich dann noch das größte Paket erwartet - auch relativ leicht eigentlich weshalb ich ebenfalls so gar nicht wusste was da drinnen sein könnte. Beim Auspacken ist mir dann fast die Luft weggeblieben, weil ich mich so über die französische "Alice im Wunderland" Ausgabe gefreut hab! Sie ist einfach wirklich wunderschön! Ich bin gar nicht mehr aus dem Staunen und Anstarren hinausgekommen. So schön und so schöne Illustrationen! Nachdem ich ja in der Schule sogar eigentlich Französisch gelernt habe (was ich garantiert nicht mehr sprechen aber noch ein bsischen lesen kann) werde ich mir die auf jeden Fall bald wirklich einmal durchlesen. Mal sehen wie gut mein Französisch noch ist und dabei die wunderschönen Illustrationen begutachten.
Damit ihr euch vorstellen kann wovon ich dabei rede hier zwei Beispiele von innen.


Man kann sich daran wirklich nicht sattsehen!

Zu guter Letzt wurde es dann noch mysteriös! Denn nach allen meinen Paketen gab es noch ein letztes Päckchen, dass ich erst nach dem Rätseln und Auspacken aufmachen durfte. Eine kleine Schachtel, die geheimnisvoller nicht sein hätte können.
Darin versteckt hat sich ein kleiner USB-Stick was mich wirklich überrascht hat aber eigentlich eine sehr geniale Idee ist! Darauf waren noch eine eBook Ausgabe von Alice auf französisch, die ich mir mal ansehen werde wenn ich mit der illustrierten fertig bin. Wenn ich die verstanden habe, kann ich mich ja nochmal an die vollständige Ausgabe heranwagen ;)
Dazu noch eine ganze Aufstellung der Krimisendung "Telefonische Mordberatung" damit mir die Auswahl an guten Krimis nie ausgeht! Sowas kann nie schden und ist wirklich interesssant!

Und natürlich ein kleiner netter Brief, der mir meine Geschenke näher erläutert hat und sogar den Feigenbaum gezeigt hat!
Liebe Wichtelmama, ich hab mich wirklich riesig über das Paket und alle Geschenke gefreut! Ein tolles Beispiel auch, wie man sogar ohne ein Wunschbuch riesen Freude erzeugen kann - einfach weil man merkt, dass jedes Geschenk mit Bedacht ausgewählt wurde!


PS: Gleich folgt auch noch der zweite Streich - denn dieses Jahr gab es auch noch das Osterwichteln für österreichische Blogger bei dem ich teilgenommen hab!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...