Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 26. Januar 2016

Gwen gegen Loki das Finale - Frostkiller

Endlich hat es auch den Weg in meine Hände gefunden - das Finale der Serie rund um die Mythos Academy, Gwen und ihren Kampf gegen den bösen Gott Loki. Aber lasst und euch nicht zu lange auf die Folter spannen und euch meine Meinung dazu auftischen.

Frostkiller Jennifer Estep Piper Cover

Nach der letzten Attacke auf die Mythos Academy, ihre Schüler und Lehrer ist klar: der finale Schlag von Loki und seinen Schnittern steht kurz bevor und Gwen und ihre Gefolgschaft müssen jederzeit damit rechnen. 

Doch Gwen hat immer noch keinen endgültigen Weg gefunden um den Schnittergott zu töten und damit den langen Kampf zu beenden. Viel Zeit für die Suche nach einer endgültigen Lösung bleibt ihr nicht, denn ihre Gegner formieren sich - mit einen schrecklichen Plan.


So schnell kann es gehen und nach den fünf Teilen "Forstkuss", "Frostfluch", "Frostherz", "Frostglut" und "Frostnacht" ist mit "Frostkiller" das Ende der Serie da.

Die Story beginnt gewohnt schnell - dem Leser bleibt keine Verschnaufpause. Von Beginn weg legt die Geschichte ein Tempo voller Action vor, dass bis zum Ende nicht mehr gedrosselt wird . Auf jeder Seite merkt man die Anspannung und die Gefahr aber auch die Angst vor dem finalen Schlag der Schnitter und dem eventuellen Versagen. Gerade die durchgehende Spannung und die andauernde Bewegung in der Storyline ist es wieder mal, was "Frostkiller" so kurzweilig und schnell macht. Die Serie findet ihr Ende genau so, wie sie es begonnen hat.

Die altbekannten Charakter begleitet man auf dem letzten Weg - mit der selben Sympathie die sie von Beginn weg an den Tag gelegt haben. Auch wenn gerade Gwen in diesem Band vielleicht fast schon einen Ticken zu viel Zweifel an sich selbst hat (gerade weil sie zu Beginn doch so stur und starrköpfig war und jetzt scheinbar einiges von ihrer Stärke hinter ihrem oftmaligen Geweine versteckt) und damit stellenweise ein wenig die Fahrt nimmt, kommt man doch auf seine Kosten. Denn natürlich kann man die Zweifel nachvollziehen, auch wenn man sich ein bisschen mehr Optimismus von Nikes Champion erwarten würde - gerade weil man sie als nie aufgebend kennen gelernt hat.

"Frostkiller" ist ein gebührender Abschluss für eine tolle Serie. Die Spannung spitzt sich immer mehr zu, mit Drehungen und Wendungen überrascht die Geschichte immer wieder und es macht wirklich Spaß den letzten Kampf mit den Schülern von Mythos zu bestreiten. Wer kurzweilige und sehr unterhaltsame Fantasy sucht, der ist bei der Mythos Academy Serie auf jeden Fall genau richtig!

Ein grandioses Finale für Gwen, gepaart mit Mitfiebern und Action, genau wie man es sich gewünscht hat.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...