Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 12. Oktober 2015

Was Original Sin und Axis aus unseren Avengers macht - Iron Man/Thor 1

Original Sin hat Thor unwürdig gemacht und nach Axis ist Iron Man wieder ein arroganter Schnösel. Doch wie gehen diese außergewöhnlichen Geschichten?


Nach der Inversion in Axis verlagert der "neue" Iron Man - arrogant, egozentrisch und alkoholisch - seinen Stützpunkt nach San Francisco. Um sich dort erst mal überall Freunde zu machen schenkt er den Einwohnern seine Extremis-App um alle Bewohner besser zu machen. Doch Pepper und auch Daredevil gefällt dieser neue Zug gar nicht.

Thor hat indessen seine Würdigkeit verloren (dank Original Sin) und kann Mjolnir nicht mehr heben. Doch der Hammer findet seinen neuen Herren - oder seine neue Herrin...


Der neue Iron Man ist so, wie man ihn von früher kennt. Nicht nur der große Retter, sondern arrogant, Playboy und ein bisschen von der Flasche abhängig. Dass er damit bei seinen Kollegen nicht unbedingt auf ein gutes Ohr trifft ist auch vorherzusehen. Doch die Menschen lieben ihn, macht er doch alle zu den Schönheiten die sein möchten - zumindest für jetzt. Doch in seiner Stadt findet Daredevil das nicht unbedingt gut.
Die Story kann mit Witz und Machogehabe überzeugen und lässt mit den neuen Eigenschaften von Tony Stark auf sehr interessante Konflikte hoffen.

Währenddessen sucht sich Mjolnir einen neuen Gefährten oder wie man mittlerweile schon weiß eine Gefährtin. Doch wer ist die mysteriöse neue Thor und kann sie mit dem Hammer umgehen? Denn Asgard könnte durchaus ein wenig Hilfe gebrauchen, wo Malekith sein Unwesen treibt.

Die Kombination der beiden - eigentstädnigen und zumindest zu diesem Zeitpunkt nicht verbundenen - Geschichten ist wirklich faszinierend gut. Trotzdem sie von zwei so unterschiedlichen Charakteren handelt, haben beide Stories ihren eigenen guten Geschmack und bringen zusammen tolle Abwechslungs auf Papier. Eine Serie auf die man sich in Zukunft und auch in Ausgabe 2 auf jeden Fall sehr freuen darf!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...