Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Samstag, 24. Oktober 2015

Ein Alptraum der nie endet - Dornenmädchen

Der Markt wird überschwemmt von Krimigeschichten die sich als Thriller ausgeben und Thrillern die zu Horror werden. Viel echten, guten Thrill gibt es nur mehr selten, die Grenzen verschwimmen immer mehr. Doch Karen Rose ist immer ein Lichtblick am Horizont für alle die wirklichen Thrill suchen.

Dornenmädchen Karen Rose Knaur Cover

Psychotherapeutin Faith will ihr altes Leben hinter sich lassen um endlich in Ruhe leben zu können. Denn seit Monaten, sogar Jahren, wird sie von einem Stalker gejagt, der ihr nach dem Leben trachtet. Da kommt es ihr gerade recht, dass sie das alte, isolierte Haus ihrer Großmutter geerbt hat, auch wenn das Haus alleine schon genügend Grauen in Faith hervorruft.

Doch auf dem Weg zu ihrem neuen Zufluchtsort überfährt Faith beinahe ein nacktes Mädchen auf einer verlassenen Straße. Gerade noch kann sie ausweichen und das Mädchen retten. Doch woher kommt das misshandelte Mädchen - denn in der Nähe befindet sich eigentlich nichts außer Faiths neue alte Wohnstätte...


 
Mit einer Geschichte die so perfide, real und zugleich brutal und ehrlich ist schafft es die Autorin wieder ein Werk an den Tag zu legen, das den Leser fesseln kann. Ganz ohne zu langweilige Ermittlungssache und zu grausame Gewaltverbrechen. Die Story ist zwar nichts für schwache Nerven aber auch nicht total verstörend. Der dauerhafte Horror des Stalkers und die immer neuen Angriffe auf Faith verleihen dem Thriller eine Spannungskurve, die gar nicht erst absinken kann! Immerzu kann der nächste Anschlag bevorstehen und niemand ist wirklich dagegen gewappnet oder weiß wen es als nächsten treffen könnte.
Dazu kommt eine Darstellung von Gewalt, die so kalt, erbarmungslos und ohne Hemmungen ist, dass es dem Leser immerzu wieder die Sprache verstößt. Der Killer hat nur ein Ziel im Auge und dafür geht er buchstäblich über Leichen - und davon nicht nur eine.

 Was für die ganze Spannung und Geschichte irgendwie nebensächlich wirkt und in Thrillern aber scheinbar schon Gang und Gäbe zu sein scheint ist ein kleiner Ticken Erotik und Anziehung in die Story gemischt. Das mag in diesem Fall vor allem für die Beziehungen der Charaktere zueinander wichtig sein, ist aber einfach nur eine Ablenkung von der Hauptgeschichte. Es mag ein bisschen mehr Persönliches von den Charakteren zeigen, allerdings wirkt es oftmals deplatziert und fast schon unrealistisch. Wer sich gerade noch das Blut der Opfer von den Händen gewaschen hat und sich in der nächsten Sekunde schon voller Leidenschaft im Bett wälzt, der kann wohl extrem gut vom Job abschalten...

Gerade für alle, die auch die anderen Karen Rose Thriller gelesen haben ist es immer wieder sehr interessant zu sehen, wie sich alte Bekannte und andere Fälle miteinander verstricken. Denn ihre Thriller greifen immer wunderbar ineinander und ergeben somit ein tolles Gesamtkonzept.

Mit vollen 880 Seiten ist das Buch kein kurzer Schmöcker, der sich mal so nebenbei lesen lässt. Doch wer Karen Rose lesen will, der sucht auch selten nur eine Nebenbeschäftigung. Jener Leser will komplett in die Geschichte eintauchen können. Damit bietet der Umfang ein gutes Maß an Geschichte und Spannung - ideal gemischt und perfekt verwoben.

Wer die Bücher von Karen Rose grundsätzlich kennt, der weiß in etwa worauf er sich bei "Dornenmädchen" einlässt. Ein perfekt durchdachter Thriller, mit genügend Grausamkeiten um die Leser ein wenig zu verstören aber nicht um sie nachts nicht schlafen zu lassen.

Karen Rose ist eine Meisterin darin, Geschichten zu verstricken aber auch wieder so aufzulösen, dass man ihnen folgen kann. Es gibt keine plötzlichen aus der Nase gezogenen Wendungen die aus dem Nichts erscheinen - sondern gut durchdachte Ermittlungen die zum Ziel führen. Wer der Auflösung eines Falles wirklich folgen können will, der ist hier richtig!


PS: Vielen Dank auch wieder an Janett's Meinung für das Zurverfügungstellen des Buches.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...