Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 21. September 2015

Feindliche Übernahme - Batman Eternal 16

Arkham ist gefallen. Alle Insassen sind nun wieder auf freiem Fuß und terrorisieren die Stadt. Batman ist als einer der wenigen Helden in Gotham über, um das Chaos zu beseitigen. Doch wird das reichen, um Hush und seinen teuflischen Plan zu stoppen?

Batman Eternal 16 Panini Cover

Nachdem das Asylum eingestürzt ist und alle Erzfeinde von Batman wieder die Stadt unsicher machen wollen muss sich der dunkle Ritter ordentlich ins Zeug legen, um das wieder gerade zu biegen. Während Alfred und Batwing versuchen aus den Trümmern zu fliehen hat Hush bereits wieder neue Wege gefunden, um Batman ein für alle Mal aus dem Verkehr zu ziehen.


Ein Krieg bricht aus! Wenn man Seite um Seite sieht, wie Batman gegen viele seiner alten Feinde kämpft werden Erinnerungen wach. Batman Eternal 16 ist wie ein Best-Of der Batman Serie, wo jeder seinen kurzen Auftritt hat.
Doch leider sind die Kämpfe viel zu kurz. Dafür nimmt die Handlung rund um Hushs Pläne langsam Gestalt an. Endlich hat Eternal eine Richtung gefunden, die es gehen möchte, und die könnte das Ende von Batman bedeuten. 

Trotzdem kommen die übermächtigen Gegner viel zu kurz und die Versammlung aller Verbündeten viel zu abrupt. Dadurch wirkt der Sprung zu einem großen Finale viel kleiner und man glaubt, dass irgendetwas in der Handlung fehlt.
Alles in allem bringt Batman Eternal 16 die Storyline  allerdings wieder auf Schiene und nun laufen alle Fäden zusammen - um Hush und Batman endlich gegeneinander antreten zu lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...