Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 5. Juli 2015

Fangirl Blubb #2 - Schuber Fanatik


Heute gibt es den zweiten Fangirl Blubb aller Zeiten und heute wird es sehr buchig! Denn heute dreht sich alles um Schuberausgaben!

Jeder kennt sie und die meisten lieben sie: Komplettschuber von Trilogien oder Serien! Sie sind wunderschön anzusehen, sparen oftmals auch ein bisschen Geld und fügen sich so wunderbar ins Regal ein. Einfach ein (optischer) Traum. Darum will ich euch heute meine Schuber mal alle so zeigen.

Allen voran tummelt sich natürlich Harry Potter - denn wer muss nicht mindestens einen Harry Potter Komplettsatz daheim stehen haben. Nachdem ich mich erst vor kurzem von meinen deutschen Hardcoverausgaben getrennt habe (ja ich gestehe die haben mir eigentlich nie gefallen) musste natürlich ein Ersatz her - was trifft sich da besser als einer der vielen wunderschönen Schuber im englischen Original. Darum habe ich zu dieser Bloomsbury Edition gegriffen, denn die einzelnen Cover sind einfach zum verlieben und ich könnte sie den ganzen Tag nur anstarren! Einer meiner Lieblingsschuber, den geb ich definitiv nicht mehr ab.
 

Dicht gefolgt (und im Regal benachbart) steht mein "Game of Thrones" Schuber. So ein riesen GoT Fan bin ich zwar nicht, aber ich musste mir die Bücher einfach mal zulegen um sie irgednwann mal auch alle zu lesen. Die ersten beiden Bände habe ich schon geschafft, mal sehen wann es mich in Band 3 hineinzieht. Auch hier wieder ein englischer Schuber, weil er einfach so preisgünstig war und sich optisch so gut macht! Schade nur, dass die Serie noch nicht abgeschlossen ist, so muss wahrscheinlich irgendwann noch der nächste Band angereiht werden (oder der Schuber wird schlicht und einfach ersetzt ;D).

 
Auch von Tribute von Panem besitze ich einen englischen Schuber - der war auch um einiges günstiger, nicht Hardcover (meiner Bevorzugung von Taschenbüchern habe ich ja schon einmal freien Lauf gelassen) und sieht mit seinem schlichten schwarz so edel aus. Von guten Serien müssen die Bücher im Regal ja schon besonders etwas hermachen!






"Maze Runner" hab ich mir auch im Schuber zugelegt. Denn wenn schon alle Teile herausen sind, dann doch gleich her damit. Eine halbe Serie lesen schaff ich auf Dauer dann zumeist sowieso nicht. Das Prequel dazu steht zwar leider nicht mit im Schuber, passt aber auch gut dazu, weshalb es wegen Prequel nicht ganz so schlimm ist. Der Schuber selbst ist wunderschön genug, so glänzend und shiny!




Ebenfalls im Schuber eingezogen ist die Selection Reihe, die ja grundsätzlich nicht unbedingt so meinem grundlegenden Lesegeschmack entspricht. Aber zwischendurch darf es auch mal etwas anderes als immer nur Mord und Totschlag oder Fanatsy sein, da war Selection wirklich eine gute Abwechslung. Außerdem beeinhaltet der Schuber ja auch die passenden Kurzgeschichten dazu, also alles zusammen in Perfektion. Den Nachfolger "The Heir" hab ich natürlich auch schon daheim stehen, da stört es mich allerdings überhaupt nicht, dass der nicht im Schuber integriert ist. Denn immerhin liegt zwischen den Geschichten ja doch ein ziemlich großes Loch - da darf der Nachfolger auch nur daneben stehen.

Zum Abschluss einer meiner Lieblingsschuber - wenn Star Wars auf Shakespeare trifft, dann nur in der richtigen und hochwertigen Verpackung eines Schubers. Dieses Exemplar ist wirklich ein Highlight und ich liebe es! Nie wieder geb ich das her - MEINES. Hoffentlich kommt die zweite Trilogie in der selben Aufmachung heraus, denn dann wäre die Serie wirklich perfekt! Ist auch mein einziger Schuber im Hardcover, erstens weil es keine andere Aufmachung gibt und zweites weil es diese Hochwertigkeit verdient hat!

Wie man sieht, ich hab doch den ein oder anderen Schuber und liebäugle auch immer wieder mit neuen. Momentan hab ich mein Augenmerkt auf den Terry Pratchett Schuber gelegt den es zu seinem Gedenken gibt, mal sehen ob der noch einziehen darf.

Auffällig auch, dass ich doch meistens zu den englsichen Schubern greife, die sind aber meisten günstiger, es gibt mehrere davon und in den deutschen Übersetzungen werden immer zuerst Schuber mit den Hardcover Varianten auf den Markt geworfen - die will ich mir aus Platzgründen einfach nicht zulegen.

Aber Schuber sind schon etwas tolles - sie sehen enorn gut aus und rücken Serien oder Trilogien in ein wunderschönes Licht. Einfach ein Mehrwert fürs Regal und fürs Auge!


1 Kommentar:

  1. Jaaa, Schuber sind echt eine feine Sache. Ich aber auch ehrlich gestehen, dass ich mir die, bis auf ein paar kleine Ausnahmen, eher deswegen kaufe weil es meistens billiger ist als die Bände einzeln zu kaufen xD
    Der William Shakespear's Star Wars Schuber sieht aber echt verdammt toll aus *__*

    P.S. Die deutschen Cover von Harry Potter mag glaube ich keiner so wirklich xD

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...