Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Freitag, 12. Juni 2015

Oh Canada! - Justice League United 1

Die DC Welt wird wieder bedroht. So treffen sich einige Superhelden, um die Erde zu retten. Martian Manhunter und Green Arrow müssen dazu sogar in andere Welten reisen um das Hybrid-Kind Ultra zu stoppen. 

Justice League United 1 Panini Cover

In Kanada ist die Hölle los. Menschen verschwinden. Riesige Kreaturen greifen Städte an. Animal Man und Stargirl finden während ihres Kampfes eine geheime unterirdische Basis in welcher sich eine noch viel schlimmere Gefahr verbirgt.

Das Kind Ultra, welches aus der DNS der schlimmsten Bösewichte und besten Superhelden besteht. Dieses möchte Byth als ultimative Waffe nutzen, um Welten zu zerstören. Wäre da nicht die Justice League United aus Kanada! 


Die Justice League ist wieder da! Mit neuen Mitgliedern wie dem Marsianer J'onn, dem Martian Manhunter, Stargirl und dem wundersamen Animal Man, der jede Fähigkeit eines Tieres annehmen kann.

So lustig die Fähigkeit klingt, so ist sie auch. Das tut auch Green Arrow kund, denn die zwei kommen sich während ihres gemeinsamen Abenteuer ständig in die Haare, was für viel Spaß sorgt.
 Die Geschichte ist durchwegs amüsant erzählt und das neue Team wird am Ende mit Supergirl abgerundet. Der Witz kommt von Oliver Queen und Animal Man, die Führung übernehmen Martian Manhunter und Supergirl.

 Ein tolles optisches Gimmick ist, dass bei wichtigen Kämpfen und Action-Szenen die Zeichnungen in rot-weißer Kontur wichtige Schlüsselsequenzen zeigen, das es bei den Lesern zu Adrenalinschüben kommt.

 Das Finale kommt zwar zu keinem Schluss, jedoch sind genug Handlungsstränge abgeschlossen, um keine Fragen offen zu lassen. 

Wer aber trotzdem mehr um das neue Team erfahren will, dem werden in Zukunft hoffentlich noch spannende Abenteuer rund um die Justice League United beschert!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...