Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 22. Juni 2015

Die Zukunft hat nicht nur ein Problem - Futures End 3

"Futures End 1" und "Futures End 2" werfen jede Menge Geschichten und Fragen auf. In "Futures End 3" geht es weiter mit den selben Problemen und vielleicht sogar noch mehr.

Futures End 3 Panini Cover

Batman ot the Future muss immer noch in Terrifitech einbrechen um Brother Eye zu zerstören. Damit er sich nicht alleine an den unzähligen Sicherheitssystemen vorbei schleichen muss holt er sich Verstärkung von ein paar Gaunern.

Lois Lane ist inzwischen hinter den mysteriösen Hinweisen her, die ihr zugespielt wurden. Doch trotz genauer Koordinaten sieht sie die getarnte Cadmus Island nicht - wo momentan Gritter in geheime Pläne eingeweiht wird.

Frankenstein, Hawkman und Amethyst sind hingegen auf einer heißen Spur, was mit Stormwatch passiert sein könnte.


Die Storydichte ist immer noch so hoch wie in den Vorgängern, doch langsam lichtet sich das Wirrwarr und die Geschichten finden zueinander. Lois Lane ist auf den Versen von Gritter, Batman und die Halunken Coil, Plastique und Key schließen sich zusammen und Frankenstein trifft mit seinem Team auf alte Verbündete die zu Mechdroids umgewandelt wurden. Man kann erahnen, dass die spätere Zukunft hier schon ein wenig beginnen könnte.

Wirklich toll in Band 3 ist, das schön langsam aber doch alle Stränge ihren Platz in der Zukunftsgeschichte finden. In jeder Geschichte gibt es Andeutungen und Verstrebungen zur Zukunft und schön langsam dürften alle erkennen, dass es hier um etwas größeres geht.

Gerade gegen Ende bekommt man nochmal einen wirklichen Neugierde-Schub und will eigentlich gar nicht auf Band 4 warten. Man kann also nur abwarten wie sehr sich die Geschichten noch verstricken.

"Futures End" ist als gesamtes Event eher gewöhnungsbedürftig und braucht seine Zeit. Die Zukunftsmusik muss man erst einmal sacken lassen, viele Kleinigkeiten ergeben da schon mal ein großes Fragezeichnen, weil die Vorgeschichte noch nicht erzählt ist. Wenn man sich allerdings darauf einlässt bekommt man durchaus eine interessante und vielschichte Story.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...