Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Samstag, 20. Juni 2015

Avengers und X-Men gegen Red Onslaught - Axis 1

Es ist wieder an der Zeit für ein neues Event im Marvel Universum - Axis. Eine Bedrohung, die Avengers und X-Men dazu zwingen wird, Hand in Hand zu arbeiten.

Axis 1 Panini Cover

Charles Xavier, sein Gehirn und damit seine mentalen Kräfte waren in den Hände von Red Skull. Doch dieser konnte besiegt werden - nicht ganz. Denn in einer kinetischen Explosion wurde aus Red Skull Red Onslaught - und in seiner schrecklichen neuen Gestalt sendet er Hassbotschaften gegen die gesamte Welt.

Die X-Men alleine müssen allerdings schnell erkennen, dass sie gegen Red Onslaught nicht alleine ankommen. Sie brauchen Verstärkung und die Avengers sind zur Stelle.


Basierend auf den Ereignissen aus den Uncanny Avengers steht Red Onslaught jetzt als großer Feind auf der Erde. Die X-Men und Avengers müssen ihre Kräfte bündeln um gegen ihn anzukommen.
Auch wer die Vorgeschichte dazu nicht selbst gelesen hat, der wird mit dem kurzen "Was bisher geschah" Text zu Beginn doch sehr gut in die Story hineinfinden. Die ein oder andere Verbindung mag zwar fehlen, den groben Umriss der Story erkennt man aber.

Dann geht es auch schon los in eine riesige Schlacht von jede Menge Helden gegen den Übergegner Red Onslaught. Man darf sich auf Seitenweise geballe Action im Kampf freuen und jede Menge aufs Maul. Die wirklich Story bleibt da erst mal am Abstellgleis, der Kampf steht hier im ersten von vier Teilen deutlich im Hintergrund.

Doch genau das macht Laune, denn man darf sich hier wirklich fallen lassen und die geballte Power von unzähligen Avengers und X-Men auf sich wirken lassen. Das mag zwar überladen klingen, bringt aber viel Abwechlungs und Power in den Kampf.

Der Start macht Laune auf mehr, gerade der Zusammenschluss Avengers und X-Men könnte noch einiges an Zündstoff bieten. Man darf auf mehr gespannt sein, denn die Story gräbt hoffentlich in den Fortsetzungen noch tiefer, aber bitte ohne die Action dann komplett zu verlieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...