Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 28. Mai 2015

Wilder Westen und Magie - Plume

Gerade was Comics und Graphic Novels angeht bin ich ja oftmals einfach nur ein Optik-Entscheider. Wenn die Optik passt und für mich schön ist, dann wird man genauer hingesehen. Genauso passiert bei "Plume Band 1: ... wie eine Rauchwolke" und mal sehen ob es das wert war!

Plume... wie eine Rauchwolke dani books Cover

Vesper Greys Vater ist Archäologe und reist in der Weltgeschichte herum. Während dessen muss Vesper die Zeit bei ihrer Tante absitzen. Doch der langweilige Alltag ändert sich schnell, als Corrick aus ihrem Amulett erscheint und ihr das Leben rettet. 

Denn jetzt hat Vesper einen eigenen Schutzengel und als ihr Vater von seiner Reise zurück kommt bringt er jede Menge Ärger mit.


Zu Plume gabe es meinerseits gar kein Vorwissen. Ich wusste nicht worum sich die Story dreht und was hier passieren wird. Einzig und alleine die Coveroptik hat so überzeugt, dass es einziehen musste!

Die Optik überzeugt auch durch die ganzen 5 Kapitel. Der Stil ist irgendwie einzigartig, frech, einfach und doch detailverliebt. Selten hat eine Graphic Novel mich wirklich nur von ihrer Optik so überzeugt. Diese simple Linienführung bringt trotzdem so viel Ausdrück rüber, dass man jede Emotion, jede Handlung aus dem Bildern spüren kann. Sattsehen gibt es hier nicht.

Dazu kommt ein Story, die mit viel Charme und Witz der Charaktere überzeugen kann. Auch wer mit dem Wilden Western nicht viel anfangen kann sollte hier einen Blick riskieren. Denn gerade Vesper und ihr Gegenspieler Corrick sind so wundervolle und stellenweise auch schön sarkastische Charaktere, dass man der Geschichte einfach verfallen muss.
Vesper ist mir ihrer aufmüpigen und auch naiven Art die perfekte (beinahe) Bad-Ass Heldin wie man sie vielleicht selbst gerne wäre. Und Corrick ist mit seiner nüchternen und bestimmenden Ader der richtige Gegenpol dazu. Diese Mischung macht den Spaß und den Charakter dieses Comics auf jeden Fall aus!

Nur eine witzige Story bekommt man allerdings auch nicht, denn die Geschichte weiß es mit Witz und Humor zu punkten um die ernsteren Seiten nochmals besonders hervorzuheben. So kann man durchaus zu bestimmten Stellen auch einen Klos im Hals erwarten. Gerade weil der locke Charem durch den Ernst des Fortschrittes abgelöst wird. Eine tolle Mischung die den Leser überraschen kann!

"Plume" kann von Seite eins an überzeugen, wenn man dem Stil nicht schon auf dem Cover verfallen ist. Die Mischung aus wirklich schön definierten Charakteren, einer spannenden und abwechslungsreichen Story und der graphischen Darbietung könnte nicht besser sein!

Einziger Wehrmuts Tropfen auf dem jetzt so heißen Stein: Der zweite Band ist zum Zeitpunkt der am Ende angekündigt wird (nämlich Herbst 2014) noch nicht fertig. Weil die Kapitel dazu erst jetzt im April fertig gestellt wurden. Doch damit noch nicht genug, der zweite Band wird wahrscheinlich auf deutsch auch nicht mehr in (dieser) gedruckten Form erscheinen. Einfach weil die Verkaufszahlen von "Plume 1" nicht ganz gestimmt haben. Dabei hätte es Plume mehr als verdient!
Einziger Trost, wer den Comic auf englisch weiterverfolgen will, der kann das auf der offiziellen Homepage des eigentlich Webcomics tun - mittlerweile bis Kapitel 9!
 

Kommentare:

  1. Na ja, "nicht ganz gestimmt" ist schon noch etwas sehr euphemistisch ausgedrückt. ;) Ich würde den zweiten sehr gern bringen, weil der erste viel Spaß zu bearbeiten gemacht hat, aber wenn nur 180 Stück der schon sehr kleinen 1000er-Auflage verkauft werden, ist das nicht nur "nicht ganz stimmig", sondern aus finanzieller Hinsicht einfach nur katastrophal desaströs. Mir würd's ja reichen, wenn der Band zumindest einigermaßen kostendeckend gewesen wäre, aber für Band zwei noch mal Tausende Euro in den Wind schießen kann ich mir leider nicht leisten, zumindest zum momentanen Zeitpunkt nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja kann ich natürlich verstehen ;)
      Aber es ist echt Schade drum, denn Plume war wirklich ein Highlight - zumindest für mich!
      Es war so toll zu lesen und schreit ganz einfach nach mehr!

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...