Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 14. Mai 2015

Die Dschinn finden kein Ende - Die Entscheidung des Flammenmädchens

Beim zweiten Mal dauert es nicht so lange! Nach dem fulminanten Start von "Flammenmädchen" und der genialen Fortsetzung in "Das Erbe des Flammenmädchens" geht es jetzt direkt weiter in den nächsten Band!


Ari ist nun zurück auf Mount Qaf, weil Charlie sich vor dem Gericht der Dschinn rechtfertigen muss. Wieder steht Ari zwischen den Fronten - ihre Macht einsetzen und demonstrieren um ihren guten Freund zu retten oder doch lieber auf die Hilfe der Dschinnkönige hoffen. Doch ein Aufdecken ihrer Macht würde noch mehr Gefahr auf sie und das Siegel legen.
Auf die Hilfe des White King hätte Ari dabei am wenigsten gezählt, doch dessen Hilfe kommt meist nicht ohne Gegenleistung und Ari weiß bald nicht mehr, wem sie vertrauen kann.

Zu all dem Stress und den Gefahren für Ari als Siegelträgerin gibt es nur eine positive Ausflucht für sie: Jai steht schlussendlich doch zu seinen Gefühlen für die Dschinn. Doch das macht alles nur noch komplizierter, weil Jai zum Angriffspunkt gegen sie wird.


Es geht spannend weiter wie bereits in den Vorgängern! Diese Welt ist wirklich toll und fesselnd und wer auf mystische Wesen wie Ifrite und Maride abfährt sollte auf jeden Fall zugreifen.
Eine gelungene und gute Weiterführung für eine geniale Serie.

Aber eben nur gut und nicht auch genial. Denn das Ende ist leider (gerade im Vergleich zu den ersten beiden Bänden) ein wenig enttäuschend. Nicht schlecht, aber nach dieser bombastischen Serie hätte man doch auf ein größeres Finale gewartet. 
Die Story ist teilweise ein klein wenig vorhersehbar, die Charaktere entwickeln sich nicht mehr so stark weiter und das Ende ist recht schnell und vergleichsweise unkompliziert einfach da. Hier hätte man auf jeden Fall noch einiges mehr herausholen können.

Die romantische Ader bleibt aber auch diesmal nicht aus - statt der Dreiecksbeziehung gibt es ab jetzt allerdings nur mehr Liebesschnulz auf schönstem und leidenschaftlichstem Niveau. Prinzipiell nicht ganz so mein Fall, aber man vergönnt es Ari und Jai und es passt sich wirklich toll in die Story ein. Auch für mich als Romantik-Loser annehmbar und unterhaltsam.

Wer Lust auf Fantasy mit einer Spur Romantik und wirklich guten Charakteren haben will, der muss bei der Flammenmädchen Serie auf jeden Fall zugreifen. Auch wenn das Ende ein wenig schwächelt, so sind die Bände bis jetzt trotzdem wirklich toll!
 

PS: Danke an Blogg dein Buch und Darkiss, die mir "Die Entscheidung des Flammenmädchens" zur Verfügung gestellt haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...