Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 5. Mai 2015

Tote und Kreuzworträtsel - Der Rätselmacher

Das Cover von "Der Rätselmacher" ist mir schon in der Buchhandlung aufgefallen. Ein QR Code oben drauf? Das wirkt interessant und dann noch dieser Titel - klingt nach einem Thriller, der mir gefallen könnte...

Der Rätselmacher blanvalet Cover

Claire Waters ist Psychiaterin und muss nach ihrer Sitzung mit einer Patientin schreckliches beobachten. Denn ihre Patentin Rosa wird von einem Unbekannten in ein Auto gezerrt - in Handschellen. Doch Claire weiß, dass Rosa sicher nicht wieder gegen das Gesetz verstoßen hat - denn sie saß schon im Gefängnis und ist nur auf Bewährung draußen.

Eine Hetzjagd beginnt, um jemanden, der Claire Waters ihre Beobachtungen glaubt. Nur ihr alter Verbündeter Nick Layler vom NYPD hört ihr wirklich zu und glaubt ihr. Doch als die Suche nach Rosa wirklich eingeleitet wird ist es bereits zu spät - nur mehr Knochen sind von ihr übrig. Es beginnt ein Spiel mit unbekanntem Ausgangen, denn der Täter hat Hinweise dagelassen.


Alleine bei dem Titel "Der Rätselmacher" und dem QR Code auf dem Cover hatte ich mich wirklich auf ein Katz und Maus Spiel zwischen Täter und Ermittlern gefreut. Jede Menge Rätsel, Hinweise und Irreführungen. Doch leider bleiben die doch relativ stark aus.

Die Rätsel beschränken sich (Achtung kleiner Spoiler) einzig auf Anagramme, die der Täter bei seinen Opfern hinterlässt, sehr viel mehr steckt nicht dahinter. Sie stehen auch nicht wirklich im Fokus sondern sind ein netter Beigeschmack bei den Ermittlungen. Da hätte ich gerade bei dem Titel doch wesentlich mehr erwartet.

Der Thriller an sich ist ganz in Ordnung. Gerade die Passagen aus der Sicht des Täter bringen wirklich interessante Aspekte hinein. Denn hier merkt man wie verrückt derjenige ist und kann ein wenig in seine Hirndwindungen schaun. Sowas macht Laune in einem Thriller und kommt auch nicht alle Tage vor. Allerdings ist der Rest der Geschichte eher recht flach und nicht sonderlich innovativ. Es gibt Ermittlungen die in die flaschen Stränge schlagen, falsche Verdächtige und kleine Hinweise. Von der Geschichte her in Ordnung allerdings nicht überragend.

Die Hauptcharaktere sind auch eher Mittelmaß. Eine Psychologin, die einwenig zu sehr an ihren Patienten hängt (sonst würde sie sich kaum so sehr an einer Patientin versteifen und dafür alles andere stehen und liegen lassen) und ein Ermittler, der eigentlich bereits am Abstellgleis steht und liebend gerne wieder wirklich mitmischen will. Nicht wirklich etwas Neues und auch nicht ganz so packend rübergebracht aber in Ordnung für die Unterhaltung zwischendurch.

Wirklich gestört hat mich, dass der Titel und das Cover eben doch etwas anderes versprechen, als geliefert wird. Ich wollte viel mehr Rätsel, viel mehr Irreführungen und im Grunde keine Nachahmungen. Das Cover ist wohl selbst das größte Rätsel - weil man diese Gestaltung eigentlich nicht versteht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...