Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 16. April 2015

Tochter des Zorns - Supergirl Special 1

Schon in Superman 33 trafen wie Supergirl als Teil der Red Lanterns. Was sie bei der Truppe treibt und wie sie dort hingekommen ist erzähl Red Lanterns 5. Doch wie sie vom Ring der Red Lanterns wieder wegkommen will zeigt uns das Supergirl Special.

Nachdem es gestern endlich weiterging mit Superman 34 und dem Doomed Special 2 schauen wir jetzt hinter die Vorgeschichte von Supergirl im Doomed Event.

Supergirl Special Tochter des Zorns

Supergirl wurde in einem Moment der Wut von einem Ring der Red Lanterns auserwählt. Mit ihm beherrscht sie ein unvorstellbare Kraft aber auch einen unmenschlichen Zorn. Doch sie kann diesen Zorn kaum kontrollieren. Durch ihre Schiere Macht wird jedoch das Volk der Diasporaner auf sie aufmerksam und verfolgt sie. 

Auf dem Weg den Zorn zu kontrollieren kommt sie kurzfristig bei den Red Lanterns unter, doch auch hier ist nicht der richtige Platz für sie. Doch nie hat jemand einen Ring der Red Lanterns einfach abgenommen ohne dabei zu sterben.


Das Supergirl Special beschäftigt sich mit Dingen, die während und teilweise gleichzeitig mit den Geschehnissen in Red Lanters und Superman Doomed passieren. Dadurch gibt es immer wieder Verweise auf diese Issues, doch keine Angst für alle, die beides nicht gelesen haben.
Die wesentlichsten Fakten sind kurz und knackig abgedeckt, sodass man einen wirklich guten und umfassenden Überblick zu den Parallelgeschichten bekommt. Gerade was bei den Red Lanterns passiert wird wirklich so dargestellt, dass man sich auch ohne diesen Band auskennt.

Man darf sich hier im Special auf ein Supergirl freuen, dass von Wut und Zorn geplagt wird, obwohl sie den Ring irgendwann unter Kontrolle hat. Doch genau diese Wut und Macht ist es, die die Diasporaner auf ihre Fersen heften, denn ihr König hat etwas besondres mit ihr vor.

Eine wirklich packende Sidestory, mit galaktischen Kämpfen und guter Spannung! Für alle, die Supergirl von einer anderen Seite kennen lernen wollen ein idealer Zeitpunkt. Allerdings auch eine gute Gelegenheit um überhaupt in die Story von Supergirl einzutauchen. Denn auch ohne Vorkenntnisse bekommt man hier einen guten Einblick ohne viel Verwirrung.

Was das optische betrifft, so darf man sich aus der Feder von hauptsächlich Emanuela Lupacchino auf Wundervolles einstellen. Ich habe mich hier auf jeden Fall ein bisschen in Supergirl verliebt!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...