Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 22. März 2015

Vertraue niemandem - Original Sin 3

Der Orb lässt die Bombe voller Sünden platzen. Jeder kennt die Geheimnisse der anderen. Wem kann man dann noch vertrauen? Original Sin 3 treibt nach den beiden ersten Ausgaben Original Sin 1 und 2 den Spannungsbogen stark bergauf und wartet mit allerhand Überraschungen auf.

Original Sin 3

Während der fiese Orb in Haft sitzt, weil er das Auge des Beobachters Uatus in seinem Besitz hatte, müssen die Avengers gegen sich selbst kämpfen. Denn seitdem die Sündenbombe geplatzt ist kennt man alle dunkelsten Geheimnisse von einander und niemand ist mehr vertrauenswürdig.

Doch die seltsamen Teams müssen den mysteriösen Mordfall um jeden Preis aufklären und so kommen unter anderem Bucky Barnes, Dr. Strange und der Punisher an ihre Grenzen. Und als aus Verbündeten Feinde werden dreht die ganze Marvel-Welt durch!


Mit der Halbzeit der Original Sin Saga bringt es das Mega-Event im Marvel-Universum auf eine neue Spannungsebene. Nachdem es im zweiten Teil noch viel um den Mord an Uatu ging sind hier neue, andere Fronten aufgetaucht.

Die Avengers haben ein Vertrauensproblem untereinander - die Allianz wackelt! Die Weltraum-Teams suchen nach weiteren Spuren des Mörders und das Mysterium um Uatus Auge - Überreste auf der Erde lassen neue, noch fiesere Gesichter ans Tageslicht treten.

Jede Seite, die man liest, birgt neue Geheimnisse - selbst für die Leser. Man erfährt so einiges Neues über unsere Lieblingscharaktere und die Kämpfe der Teams untereinander sind schon sehr unterhaltsam, wenn man endlich Punisher vs. Hulk oder Dr. Strange gegen Wolverine miterleben darf.

Highlight ist jedoch die Konfrontation zwischen Nick Fury und dem Winter Soldier! Auch die kompletten Wendungen mancher Charaktere sind nervenaufreibend und das Ende lässt die Leser mit hängendem Unterkiefer und einer Sehnsucht nach Original Sin 4 zuklappen. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...