Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 12. März 2015

James Bond hat in der Witzkiste geschlafen - Kingsman: The Secret Service

Es wird wieder Zeit für einen Film-Review, mit denen war ich in letzter Zeit ja ein wenig schleißig. Aber auf mit neuer Energie in eine Komödie! War ja auch schon mal wieder notwendig zum lachen ins Kino zu gehen!

Kingsman Plakat Poster

Die Kingsman - ein staatlich Geheimdienst der im Hintergrund und unentdeckt die Welt rettet. Doch die 12 Ritter der Tafelrunde sind nach dem letzten Auftrag nicht mehr komplett - darum geht es auf in die Suche nach einem neuen, perfekten Kandidaten. Doch die Auswahl ist nicht so leicht wie es klingt, denn das Training und der Wettkampf verlangen viel von den Kandidaten. Harry Hart alias Galahad geht mit einem jungen an den Start in dem sein volles Vertrauen liegt - Gary „Eggsy“ Unwin ein Teenager aus den Londoner Slums.

Zeitgleich steht die Welt auch noch vor einer großen, noch unbekannten Bedrohung. Doch der Bösewicht mit S-Fehler Valentine hat einen grausamen Plan - scheinbar um den Klimawand abzuwenden.


Wer Filme alla James Bond oder die Bourne Filme gerne gesehen hat, der wird bei "Kingsman" auch auf seine Kosten kommen. Zwar nicht in der gesamten Action Länge, allerdingse mit einer witzigen Hommage an Klischees und Vorgaben aus den Klassikern.

Denn "Kingsman" ist sowohl Agentenfilm als auch Komödie und Verarschung in einem. Belebt durch den Charme der britischen Sitte und des genialen Akzentes findet man hier einen wirklich unterhaltsamen und durchaus auch spannenden Unterhaltungsfilm auf der Leinwand. Gerade die Gegensätze der Etickette der Kingsman und einem Jungen aus den Vororten ohne Manieren macht wirklich Spaß beim zusehen.

Wer dann noch über einen Bösewicht lachen kann, der sich selbst wahrscheinlich am besten durch den Kakao zieht, mit genialen S-Sprachfehler und Dinnerparties alla Happy Meal der liegt bei Kingsman richtig.

Auf Action und Brutalität darf man sich durchaus auch freuen. Die Fights sind ansehnlich und extrem unterhaltsam, allerdings auch weit weg von der Realität. Wer mit abgetrennten Gliedmaßen kein Problem hat (wobei man durchaus sagen kann auch ein sehr leichter Magen hält diese "realisitischen" Kopfexplosionen aus) der wird seine Lacher finden.

Unterhaltungs-Action Film mit Charme und Witz, der zwar keine Bauchkrämpfe beim Lachen erzeugt aber trotzdem Spaß macht!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...