Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Donnerstag, 26. März 2015

Die Guardians hängen ein wenig durch - Guardians of the Galaxy 3

Mit Angela steht ein neuer Charakter seit Guardians of the Galaxy 2 auf der Matte. Doch ist sie mehr Verbündete oder Feind? Das wird sich zeigen - in "Guardians of the Galaxy 3".

Guardians of the Galaxy 3

Gamora ist aufgebracht, weil Peter Quill bei Thanos war und ihn nicht sofort getötet hat. Sie zieht alleien los um ihren Ziehvater zu töten, denn nichts ist ihr wichtiger.

Der Rest der Guardians reagiert inzwischen auf einen Hilferuf einer Sword Agentin, die von Thanos Flotte entführt wurde. Die Rettungsaktion gestalte sich allerdings aufwendiger als gedacht. Doch zum Glück erhalten die Guardians unverhofft Hilfe.


Band 3 der Guardians Reihe schwächelt leider ein wenig. Was die beiden Vorgänger noch so gut geschafft haben, nämlich den Charme der Guardians wieder zugeben gelingt in Volume 3 nicht mehr ganz so.

Manche Jokes wirken fast schon bisschen überzogen, sind aber noch ok. Die Story ist auch in Ordnung, allerdings nicht so spannunggeladen und aufregend wie zu Beginn. Sie wirkt ein wenig mehr zerstückelt als in den beiden Vorgänger Bänden.

Was aber leider total auffällt, dass Sara Pichelli nicht mehr an Bord ist. Denn die Zeichnungen und Farben der ersten beiden Issues im Band lässt leider zu wünschen übrig - zumindest nach der immens hohen Qualität der Italienierin. Denn die Zeichnungen sind viel kantiger, detaillos und wirken im Vergleich fast schon amateur haft. Es mag auch einfach nur ein anderer Stil sein, aber hier steck definitiv weniger Skill drinnen. Auch die Farben sind sehr einfach und eintönig gehalten, was es nicht gerade leichter macht den Bildern zu folgen. Gerade Heft 8 und 9 lassen da wirklich zu wünschen übrig.

Die beiden letzten Einzelhefte im Band sind dann wieder besser - vorallem der Teil aus den Tomorrow's Avengers kann überzeugen. Hier sind zwar zwei kleine Einzelgeschichten abgebildet, die allerdings Spaß machen. Und insbesondere die Gamora Story ist wieder wunderschön fürs Auge!

Ein Durchhänger, der hoffentlich in Guardians of the Galaxy 4 wieder aufgefangen wird!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...