Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 18. März 2015

Zeitsprünge, Magie und Geheimnisse - Das Flüstern der Zeit

Ein Buch, dass mit seinem wunderschönen Cover auf sich aufmerksam macht. Ein wundervoll magisches Blau, vertäumte Federn, eine Schriftart die wirklich auffällig ist und ein Titel der schon gewisse Mystik verspricht. Wenn der Klappentext dann auch noch stimmt - und ein bisschen Magie verspricht - dann klingeln die Alarmglocken und wir sehen uns im Bücherregal wieder!

Das Flüstern der Zeit - Sandra Regnier

Meredith lebt den ganz normalen Teenager Alltag - Bücher wälzen für die Klausuren und abhängen mit den eigenen Freunden. Doch in ihrer Heimat Lansbury ereignen sich immer merkwürdigere Dinge. Ohne Vorwarnung treten Kornkreise auf, der Lansbury Steinkreis zieht komishce Gestalten an und ihr bester Freund Colin hat scheinbar seine wahren Gefühle für sie entdeckt.

Als wäre dieser "normale" Alltag nicht schon genug, weiß Meredith auch noch von eher ungewöhnlichen Dingen. Nämlich, dass Colin Visionen erhält wenn er andere Menschen berührt - doch sie bewahrt sein Geheimnis eisern. Aber wie es scheint ist er nicht der einzige der solche Kräfte hat, denn plötzlich verändert sich einiges.


"Das Flüstern der Zeit" ist der Start der neue Serie der Autorin der "Pan-Trilogie" (welche schon seit langem auf meiner Wunschliste steht aber leider noch nicht eingezogen ist). Dafür habe ich bei ihrem neuen Roman gleich mal kräftig "hier!" geschrieben und das wunderschöne Teil auch schon zu Hause stehen.

Was das Cover an Schönheit hergibt, kann auch die Story durchaus mithalten. Denn die Geschichte ist auf ihre eigene Weise spannend und mitreißend. Wenn auch mit einem kleinen Mackel.

Denn ein großer Teil der Geschichte beschäftigt sich mitrecht alltäglichen Problemen der Hauptprotagonistin Meredith (wie dem besten Freund und seinen gestanden Gefühlen, der eigenen Clique oder dem eigenen heimlichen Schwarm). Hier liegt durchaus ein gewisser Reiz, der den Leser mitnehmen kann. Ein typischer Jugendroman eben, mit Problemen die wahrscheinlich jeder schon mal hatte und kennt. Also sehr realitätsnah und sympahtisch.

Der Klappentext verspricht allerdings noch ein wenig mehr. Denn hier gibt es angedeutete Kräfte, die doch einen Bezug zum Paranormalen herstellen. Diese sind zwar von Beginn weg in die Story miteinbezogen, bekommen allerdings erst recht langsam einen wirklichen Stellenwert für den Fortlauf. Erst in der zweiten Hälfte kann man erkennen, dass es hier um mehr geht als nur Visionen. Das Spiel mit den Elementen wird bedeutender, Zeitsprünge gesellen sich dazu und immer mehr Magie kommt zum Vorschein. Man hätte sich nur vielleicht ein bisschen mehr davon erwartet.

Die Charaktere die mitgeliefert werden sind durchwegs schlüssig, angenehm zeitgemäß und wirklich nicht unsympathisch. Stellenweise könnten sie allerdings ein klein wenig mehr Tiefe vertragen. Denn während die Hauptakteure Meredith, Colin, Brandon oder auch Elizabeth doch recht gut gezeichnet werden, so bleibt bei der doch gewichtigen Clique manchmal ein bisschen Luft frei. Man kann die Stereotypen rausfiltern deren sich bedient wird, aber ein Ticken mehr Individualität wäre manchmal toll gewesen.

Die Geschichte liest sich aber alles in allem aber auf jeden Fall sehr flüssig und man nimmt das Buch in die Hand und merkt nicht mal wie schnell die Zeit vergeht. Schwupps und die Hälfte des Buches ist verschwunden. Spricht also nur deutlich für den Unterhaltungswert!

Was man eben merkt - es ist ein erster Teil einer Trilogie - sehr viel Storyaufbau, der sich sicherlich in den weiteren Teilen bemerkbar machen wird. Viele Details, die im Moment vielleicht nicht unbedingt notwendig erscheinen, aber ich denke da kommt noch was nach. Denn das Ende ist auf jeden Fall schrecklich gemein und hinterhältig. Denn es bleibt einem kaum die Wahl die Geschichte weiterzulesen oder nicht - man MUSS einfach!

Ein guter Auftakt der mehr verspricht und den Grundstein für eine tolle Trilogie gelegt hat!


PS: Wer jetzt Lust auf mehr Informationen zu dem Buch bekommen hat der darf sich freuen: Am .März startet die Blogtour zu "Das Flüstern der Zeit" und ich bin wieder dabei! Also nicht verpassen! Es gibt natürlich jede Menge tolle Informationen und auch etwas zu gewinnen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...