Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 24. März 2015

Blogtour "Das Flüstern der Zeit" - Die Elemente

Am fünften Tag der Blogtour zu "Das Flüstern der Zeit" von Sandra Regnier darf ich euch bei mir begrüßen. Nachdem ihr jetzt schon einiges erfahren durftet, werde ich euch heute über die Elemente und ihre Bedeutung und Kräfte im Buch erzählen.


Jeder kennt die vier Elemte Feuer, Wasser, Erde und Luft. Doch wo kommen diese Elemente eigentlich her und was liegt ihnen zu Grunde?

Feuer, Wasser, Erde und Luft stammen aus der Vier-Elemente-Lehre, bei welcher jedes Sein auf der Erde aus diesen vier Elementen besteht.

Entstanden ist die Vier-Elemente-Lehre schon lange vor der Naturwissenschaft wie wir sie heute kennen. Bereits dir griechischen Philosophen begannen damit, die Urelemente zu bestimmen. So wurde zuerst das Element Wasser als Urelement bezeichnet, welches in den folgenden Jahrhunderten von Luft, Erde und Feuer abeglöst wurde.

Erst Empedokeles (im 5. Jhd v.Chr.) hat sich dann einer Theorie bedient, die alle vier Elemente einschließt. So wurde jedem der Elemente eine Art Aggregatzustand (wie wir sie auch heute noch kennen) zugeschrieben und die Mischung dieser Grundelemente führte zur Vielfalt der Stoffe auf der Erde. Klingt alles schon sehr nach Naturwissenschaft, doch hat Empedokeles alles noch den Göttern zugeschrieben. Durch diese Verbindung zu den Göttern bekamen die Elemente auch noch mehr Bedeutungen und Eigenschaften aus der Psychologie zugeschrieben. Auch Platon und Aristoteles haben den vier Elementen noch jede Menge Eigenschaften zugeordnet.

In der Bibliothek von Alexandria wurde die griechische Philosophie dann mit der ägyptischen Alchemie gepaart - wordurch den Elementen auch noch Feinstoffliche Aspekte zugeordnet wurden. Bis ins Mittelalter wurde diese Alchemie als Grundlage für viele Medizinische Entwicklungen hergenommen und bildet noch heute die Grundlage unserer Chemie. Sogar die Astrologie hat sich der Vier-Elemente-Lehre bedient und die Tierkreiszeichen in sie Elemente unterteilt.

Heutzutage findet man die vier Elemente hauptsächlich in der modernen Chemie, der Esoterik und der Astrologie.


Doch was hat das ganze griechische Gequatsche jetzt mit "Das Flüstern der Zeit" zu tun? In diesem Buch begegnen wir den Platoniden - Menschen mit übernatürlichen oder auch magischen Fähigkeiten. Und genau diese Fähigkeiten werden den vier Elementen zugeordnet.

So gibt es das Feuer, womit Flammen entstehen und erlöschen lassen werden können.
Das Wasser, wodurch Telekinese möglich ist, bei allen Gegenständen die mit Wasser/Flüssigkeiten in Berührung waren oder Wasser/Flüssigkeiten enthalten.
Das Element Erde kann die Konsistenz von Erde und Mineralien beeinflussen und verändern.
Die Luft kann Menschen beeinflussen und Gedanken und Wünsche übermitteln.

Ich werde euch hier und jetzt allerdings nicht verraten, welcher Charakter welchem Element zuzuordnen ist, dann das wäre dann vielleicht doch ein zu großer Spoiler. Dafür müsst ihr das Buch schon selbst lesen.


Eine Blogtour wäre doch keine Blogtour, wenn für eifrige Leser nicht auch etwas dabei herausschauen könnte. So könnt ihr diesmal auf jedem der teilnehmenden Blogs ein Exemplar des Buches gewinnnen, inklusive exklusiven Goodies dazu.
 
Bei mir gibt es zu gewinnen:
1 Buch "Das Flüstern der Zeit" + 1 Bernsteinpendel + 1 Kugelschreiber
Allerdings gibt es unter allen Teilnehmern auf allen Blogs auch noch einen Hauptpreis zu ergattern und der hat sich wirklich gewaschen:
Sandra Regnier zeigt dir persönlich die Eifel!
Verbringe einen Tag zusammen mit der Autorin!
(An-/Abreisekosten können nicht übernommen werden, Alternativpreis: 1 signiertes Buch "Das Flüstern der Zeit")
Also brav in den Lostopf springen und mitmachen. Einfach folgende Frage als Kommentar beantworten und für den Preis bei mir oder sogar den Hauptpreis dabei sein!
 Hier kommt meine Frage:
Welches Element würdet ihr euch persönlich zuordnen und warum glaubt ihr genau mit diesem Element verbunden zu sein?
 
Details zum Gewinnspiel:
Das Gewinnspiel läuft im Zeitraum der Blogtour. 
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs/Sorgeberechtigten
Bewerber erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden (Gewinnerpost) und dass ihre Adresse dem Verlag zwecks Gewinnversands übermittelt wird.
Keine Barauszahlung der Gewinne möglich
Keine Haftung für den Postversand
Mitmachen kann jeder in Österreich, Deutschland oder der Schweiz.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Viel Spaß noch auf unserer Blogtour zu "Das Flüstern der Zeit"!



PS:  Ihr habt einen Beitrag verpasst oder wollt auch die letzten Tage der Blogtour noch dabei sein! Kein Problem hier gibt es die Links zu allen Beiträgen die euch noch interessieren!


Kommentare:

  1. Ich würde mich dem Element Wasser zuordnen. Ich habe unglaublich Angst vor Wasser aber es fasziniert mich auch gleichermaßen. Es kann Leben nehmen, aber ohne es wäre kein Leben möglich.

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen Guten Morgen :)

    Sehr interessant die Aufteilung in die vier Elemente und wie die Lehre entstanden ist.

    Ich glaube ich würde mich dem Element Erde zuordnen, denn ich bin jemand, der mit beiden Beinen fest auf der Erde bzw im Leben steht. Außerdem bin ich sehr naturverbunden.

    Das würde denke ich also sehr gut zutreffen:
    Das Element Erde kann die Konsistenz von Erde und Mineralien beeinflussen und verändern.

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen!!!

    Ein toller und sehr informativer Beitrag.
    Da gibt es zwar die Elemente, aber manche Hinetrgrundinfos waren mir neu.
    Sehr interessant.

    Aber nun zu Deiner Frage.
    Ich wäre sehr gerne ein gemischtes Wesen, wenn es das gibt und zwar wo alles in sich beeinhaltet um die Welt und ihre Wunder zu bewahren und das Gleichgewicht der Natur wieder herzustellen.
    Denn Wasser ist wichtig für uns Menschen und das alles im Gleichgewicht bleibt, aber auch die Luft und die Reinheit die sie filtert wie auch die Erde die mit Energie uns versorgt und denn Lebensraum erschafft und auch das Feuer das uns nicht nur wärmt, sondern auch antreibt. Alles in allem sind die Vier Elemente verbunden zu etwas ganzem.


    Ich hinterlasse Dir ganz liebe Grüße Susanne von
    Bücher aus dem Feenbrunnen

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,

    schöner Beitrag - wie immer bei der tollen Tour.

    Bei mir wäre es eindeutig Wasser, ich fühle mich persönlich schon im zu Wasser hingezogen.

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    Ich würde mich der Erde zuordnen, weil sie mir als dad beständigste Element erscheint. Ich fühle mich der Natur verbunden und experimentiere gerne mit allem was die Erde so hervorbringt ;)

    Ein sehr interessanter und höchst informativer Beitrag, vielen Dank dafür. Ich werde jeden Tag neugieriger auf das Buch.

    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde mich dem Wasser zuordnen. Das hat mich schon immer am meisten fasziniert. Es ist Leben und Tod zu gleich. Zuwenig oder auch zu viel und nicht kann sein und werden.

    Im Wasser bin ich ein Fisch, im Regen eine Blume, in der Wüste kann ich nicht sein.

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo und guten Tag,

    hm, ich bin da eher bodenständig und würde Erde bevorzugen. Erde ist für mich Heimat und eine sichere Sache....

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  8. Huhu :)

    Ich würde mich dem 'Wasser' zuordnen, da es ein wundervolles Elemente ist und ich mich nirgends freier fühle als wenn ich im Meer schwimme. Ich finde es passt zu mir weil ich genauso wie das Wasser ruhig sein kann, aber bei "schlechtem Wetter" auch sehr wild. ;)

    AlAlles Liebe Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen.
    Dieser Abschnitt macht mich auch wieder neugierig aufs Buch ;-) Aber bei Sandra Regnier kann ich eigentlich unbesehen die Romane kaufen/lesen, denn ihr Schreibstil und die Ideen gefallen mir immer sehr gut...
    Welches Element würde ich mir zuordnen?
    Ich denke, ich entscheide mich fürs Wasser... die weiten Meere und die Meersbewohner haben mich immer schon interessiert und fasziniert. Delfine und Wale (insbesondere Orcas), aber auch Haie gehören zu meinen Lieblingstieren und ich bin immer wieder erstaunt, wie intelligent die beiden erstbenannten Säugetiere sind. Bei Haien bin ich eher fasziniert von der Gefährlichkeit, die sie "ausstrahlen" bzw. die durch die Medien fokussiert wird. Nicht umsonst gehören "Der weiße Hai" und "Deep Blue Sea" zu meinen absoluten Lieblingsfilmen...

    Für mich gibt es auch nichts Schöneres im Sommer, als ins Freibad zu gehen oder an den Strand zu fahren, dort ins kühle Nass einzutauchen und dann wieder "im Trockenen" mich meiner Leidenschaft, dem Lesen, zu widmen.

    Mein letzter Sommerurlaub ging mit meinem Mann auch nach Kreta und ich war begeistert von dem Wasser und unserem Hotelstrand.

    Im Wasser erscheint mir nicht nur mein Körper leicht wie eine Feder, sondern auch alles andere um mich herum wirkt plötzlich so leicht und unbeschwert... und ich bin RICHTIG glücklich...

    Liebe Grüße aus Lübeck sendet
    Katja Kaddel Peters (FB)
    kaddelkatja@aol.com

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen, :)

    auch heute wieder ein toller Beitrag!

    Ich wäre sicher dem Wasser zugeordnet. Ich bin schon seit ich denken kann eine totale Wasserratte. Mitten im Wasser fühle ich mich einfach pudelwohl. Am Meer, See oder Fluss kann ich einfach gut abschalten.

    Außerdem bekomme ich ziemlich schnell Kopfschmerzen, wenn ich mal zu lange nicht meine 2 Liter Wasser am Tag trinke...

    Mein Sternzeichen ist zwar der Luft zugeordnet , aber das habe ich noch nie verstanden. Wieso ist der Wassermann ein Luftzeichen und keine Wasserzeichen? Tz.

    Auch wenn ich super gerne so ein Bernsteinpendel gewinnen würde... Ich hab das Buch schon und bleibe deswegen draußen aus dem Lostopf. :)

    LG, Insi

    AntwortenLöschen
  11. Hallihallo :-)!
    Wie so viele würde auch ich mich dem "Wasser" zuordnen, obwohl ich gar nicht so gerne schwimmen gehe. Ich finde es trotzdem faszinierend und würde es sicherlich vermissen, wenn ich nicht mehr am Meer wohnen würde.
    Vielen Dank für den tollen Beitrag!
    Liebe Grüße
    Kim

    AntwortenLöschen
  12. Na da werden doch Erinnerungen an den Philosophie- und Lateinunterricht in der Schule wach xD

    Ich schwimme gerne und bin auch manchmal recht nah am Wasser gebaut. Feuer find ich aber viel cooler als Wasser - und das nicht erst seit Avatar ;)
    Faszinierend an allen Elementen finde ich jedoch, dass sie alle sowohl lebensnotwendig als such zerstörerisch sein können. Flutwellen, Brände, Erdbeben, Wirbelstürme und auf der anderen Seite Lebensgrundlage. Licht und Wärme, fruchbarer Boden und Luft zum Atmen. Dieses einerseits Destruktive und andererseits "Gute" kann man denke ich generell gut auf jeden Menschen übertragen.

    AntwortenLöschen
  13. Puh, ich bin ja Widder und eigentlich müsste ich dem Element Feuer zugeordnet sein. Ich bin auch ziemlich temperamentvoll und aufbrausend, wiederrum kann ich auch ziemlich schüchtern und so sein. Mein Aszendent ist ja auch Fisch ... Ich bin wirklich ne Mischung aus beidem. Ich geh ja auch mega gern schwimmen. Ähm ja, ein bisschen kenne ich mich ja bei dem Zeug aus. Nicht, dass ich es all zu ernst nehme :D

    AntwortenLöschen
  14. Hallo :)
    Ein toller Beitrag. Das Buch klingt wirklich immer besser. o.O Eigentlich habe ich mit den vier Elementen in dem Buch gar nicht gerechnet. :)
    Deine frage gefällt mir, sie ist so schön einfach. Ich würde mir das Element Wasser zuordnen. Ungeachtet der Fähigkeiten aus dem Buch, die dieses Element mit sich bringt. Schon seit ich klein war bin ich eine Wasserrate, mein Sternzeichen ist Wassermann und im Wasser fühle ich mich am wohlsten. Also ist das einfach mein Element. :D

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  15. Mal wieder ein schönes Blog heute :) Und die Frage ist sehr interessant und für mich nicht so leicht zu beantworten. Ich habe mich schon imm zu Luft und Wasser hingezogen gefühlt. Mein Sternzeichen ist übrigens Fisch, weshalb ich wohl eher Wasser bevorzugen sollte :D Die Luft ist allerdings ein sehr leichtes Element, was einem eine gewisse Beschwingtheit verleihen kann ... Andererseits ist das Wasser unglaublich kraftvoll und man kann sich darin fallen lassen und entspannen .... Ich denke also, ich bervorzuge eher das Wasser :)

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  16. Also ich würde mich dem Feuer zuordnen, denn ich liebe die Wärme, den Sommer und die Sonne und das alles verbinde ich auch mit dem Element Feuer.
    Ansonsten bin ich natürlich neugierig, welcher Charakter zu welchem Element gehört!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    ich würde mich dem Element Erde zuordnen. Ich fühle mich auf der Erde sicherer als im Wasser oder in der Luft und bin ein naturverbundener Mensch ;)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube, das Element, das am besten zu mir passt, ist die Luft. Ich bin immer fasziniert, wenn ich Blätter im Wind tanzen sehen und sie sich im Wirbel umeinander bewegen. Ich habe auch ein Gefühl der Freiheit, wenn der Wind mir ins Gesicht bläst. Es gibt mir neue Kraft und klärt meine Gedanken.

    AntwortenLöschen
  19. Hallöchen,
    also ich würde mich dem Element Luft zuordnen, denn ich mag Leichtigkeit. Außerdem bin ich ein recht ausgeglichener Mensch, und auch die Luft strebt ja immer diesen Zustand an, auch wenn genau das zu Sturm führen kann :-D
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  20. Ich würde mir das Element Wasser zuordnen, ich liebe Wasser, es macht mich schwerelos, man kann sich, auch gedanklich, treiben lassen, der Mensch benötigt Wasser zu Leben und Wasser ist der Feuer-Antagonist - und Feuer macht mir Angst (Wasser dagegen beruhigt mich).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,
    da möchte ich doch auch mal in den Lostopf springen.
    Ich persönlich würde mich den Element Feuer zuordnen. Was daran liegt das ich einerseits schon immer tiefen Respekt vor diesen Element hatte bzw. eine zeit lang richtig Angst davor.
    Und zweitens da ich finde das mein Charakter starke Parallelen zu besagten Element hat.
    Ich bin sehr launisch, temperamentvoll und Neugierig. Was meiner Meinung nach Eigenschaften sind die ich mit Feuer assoziere.

    AntwortenLöschen
  22. Huhu :),

    wie viele andere würde ich mich auch dem Element Wasser zuordnen. Telekinese? Wie cool wäre das denn?! Wer wünscht sich nicht sowas zu beherschen. Außerdem fühle ich mich dem Wasser von den Elementen generell am Nähsten :).
    Ich bin eher ruhig, kann aber auch sehr aufbrausend sein (wenn ich will und/oder es sein muss).

    Liebste Grüße
    Conny :)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    das Element, das ich mir wahrscheinlich zuordnen würde, wäre die Erde. Das ist nämlich das einzige, das nach dem Ausschlussprinzip übrigbleiben würde. ;) Mit Höhenangst kommt Luft wohl eher nicht in Frage; eine begeisterte Schwimmerin bin ich definitiv auch nicht und Feuer finde ich doch eher beängstigend. Da bleibt also nur noch die gute alte Erde, auf der ich hoffentlich fest mit beiden Beinen stehe. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  24. Hi :) Mit welchen Element ich mich verbunden fühle kann ich kann klar... und zwar ist dass das Wasser. Das war es schon immer und wird es auch immer bleiben. Ich fühle mich nirgends wohler als im Wasser bzw. in der Nähe davon... es hat einfach so etwas beruhigendes an sich.
    LG Cassie

    AntwortenLöschen
  25. Huhu :)

    eine sehr interessante Frage! :)
    Ich denke, ich wäre eine Mischung aus Wasser und Feuer, weil ich einerseits schüchtern bin und das Meer liebe, aber andererseits sehr temperamenvoll und aufbrausend sein kann. :D

    Ganz liebe Grüße und Dir wünsche ich noch einen schönen, entspannten Abend,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  26. Halloooo,
    also laut Sternzeichen bin ich ja Wasser. Warum auch immer...
    Denn ich bin definitiv Erde, alle anderen machen mir Angst! Natürlich kann auch die Erde böse Dinge anstellen, aber das hat keine negativen Auswirkungen auf mich. Aber Feuer und Wasser.. die finde ich sehr beängstigend. Und naja wenn man mal ein paar stürmische Unwetter mitgemacht, nein danke! Erde! Erde ist gut!
    Lieben Gruß, nni

    AntwortenLöschen
  27. Hallo,

    ich bin ein naurliebender Mensch daher wäre Erde sicher nicht das falscheste aber ich würde dann doch das Wasser nehmen. Mich reizt nämlich die Telekinese.

    Lg Bonnie

    AntwortenLöschen
  28. Schönen Abend,
    Ich denke Luft, weil ich gerne meine Gedanken übermitteln würde, da ich mir schwer tue, das was ich denke auszusprechen.

    LG Franzi

    AntwortenLöschen
  29. Hallo und vielen herzlichen Dank für die tolle Blogtour und den schöne Beitrag!

    Mein Sternzeichen ist Schütze und deshalb ist mein Element eindeutig Feuer. Ich habe auch entsprechendes Temperamtent und Leidenschaft, und deshalb passt das Element wie die Faust aufs Auge.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  30. Schwierig....wenn man nach meinem Sternzeichen geht, dann würde es Wasser sein und ich denke es ist auch das Element, welchees am Besten zu mir passt. Warum? Ich liebe schwimmen und bade gerne :-)

    Lg

    AntwortenLöschen
  31. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  32. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  33. Ich würde mich dem Element Luft zu ordnen. Ich kann sehr gut auf die Gefühle meiner Mitmenschen eingehen und habe ein sehr gutes Einfühlungsvermögen.

    AntwortenLöschen
  34. Hallöchen. :)
    Das ist aber ein toller Beitrag. :)
    Also ich würde mich zu dem Element Wasser zählen, aber ich bin nach meine Sternzeichen her Feuer. Das ist doch auch mal eine Kombination, oder? :D
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  35. Huhu,

    also Telekinese behersche ich zwar leider nicht, trotzdem fühle ich mich dem Wasser verbunden. Ich bin an der Ostsee aufgewachsen und für mich gibt es nichts beruhigenderes als das Rauschen des Meeres und den Geruch von frischem Salzwasser.
    Außerdem habe ich seit frühster Kindheit Angst vor Feuer - und da Wasser es erfolgreich bekämpfen kann, ist das genau das richtige Element für mich ;)

    LG
    anja

    AntwortenLöschen
  36. Huhu =)

    Also mal abgesehen von den Erklärungen im Buch würde ich das Element Feuer für mich wählen. Warum? Weil ich ein sehr impulsiver Mensch bin und da kann auch mal ein Feuer ausbrechen xD Ich führe gern hitzige Diskussionen und in mir kann auch mal ein kleiner Vulkan brodeln. Aber am Ende wird dann doch alles gut ^^

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  37. Hallo!
    Ich würde das Element Erde wählen. Ich bin sehr erdverbunden und ich glaube, dass Verändern der Konsistenz von Erde und Mineralien passt gut zu mir.
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  38. Hallo!

    Ich würde mir persönlich Luft zuordnen, weil ich den Wind einfach liebe und mit Luft, die ja überall ist, auch das Gefühl von Freiheit verbinde, Menschen zu beeinflussen finde ich zwar eine eher gruselige Fähigkeit, aber Gedanken und Wünsche übermitteln zu können wäre schon toll!

    LG Victoria

    AntwortenLöschen
  39. HuHu du Liebe, ich bin richtig begeistert von deinem Beitrag und bin, wenn das überhaupt möglich ist, noch neugieriger auf das Buch, als schon zuvor *----------------------------* Was hat sich die liebe Sandra da nur tolles ausgedacht, was mit den 4 Elementen in verwoben worden ist-WOW-einfach WOW! Deine Frage finde ich allerding richtig schwer, muss ich gestehen *pieps* denn alle Elemente sind toll und haben tolle Seiten an sich, aber eben auch schlechte, nichts ist gänzlich perfekt.

    Ich wähle das Element "Luft". Luft bedeutet Freiheit. Leben. Geben und Nehmen.
    Es ist sowohl irdisch wie auch himmlisch und die Luft lässt sich so wunderbar auf den Menschen übertragen. Sie strebt stets nach Freiheit, ist mal launisch-stürmisch, mal seicht-und weich. Sie bringt und vorran und wirft uns auch mal zurück! Lese ich mir jetzt noch deine Beschreibug samt Fähigkeiten zu den einzelnen Elementen durch, bestärkt es mich nur daran meine Aufmerksamkeit diesem Element zu widmen :)

    Liebe Grüße und Danke für diesen tollen Beitrag,
    Leslie <3

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...