Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 19. Januar 2015

Kindersuperhelden - Baymax/Big Hero 6

Ich weigere mich eigentlich den deutschen Namen dieses Filmes überhaupt in den Mund zu nehmen. Warum muss man manche Dinge einfach übersetzen, warum muss man aus Big Hero 6 einfach "Baymax - Riesiges Robowabohu" machen. Ich kann und werde es nicht verstehen. Trotzdem war ich natürlich Feuer und Flamme bei einer der Vorpremieren dabei sein zu können.


Hiro Hamada ist Teenager, begabter Roboterkämpfer und nicht interessiert an der Uni. Doch sein älterer Bruder Tadashi ist nicht gerade begeister davon, wie Hiro sein Talent vergeudet. Mit viel brüderlichen Überzeugungskraft schafft es Tadashi seinen Bruder zum Auswahlverfahren für die Uni zu bewegen. Doch nach einem tragischen Unfall - stirbt Tadashi und Hiro fällt in ein tiefes Loch.

Erst als er kurze Zeit nach dem Verlust seines Bruders dessen Letztes Projekt - den medizinischen Hilfsroboter Baymax - entdeckt kehrt wieder Leben in Hiro. Denn nicht nur der knuffige Roberter gibt ihm so einige Aufgaben auf, plötzlich ist auch ein mysteriöser Mann mit Kabuki-Maske hinter Hiro her. Im Schlepptau des Bösewichtes - die verloren geglaubte Erfindung von Hiro - jede Menge Microbots.


"Baymax" ist eine Disney Adaption eines Marvel Comics - das beschreibt den Film eigentlich schon relativ gut. Denn was den Zuseher erwartet ist ein Superheldenfilm auf knuffigem kindlichen Disney Niveau. Eine Kombination, die gar nicht schief gehen kann.

Woran man diese Disney/Marvel Mischung besonders merkt? Der Film ist nicht ganz so kindlich wie man es von einem Disney Film erwartet. Stellenweise ziehen durchaus düstere Passagen durch, die nicht beängstigend sind aber trotzdem einen gewissen Ernst aufweisen. Trotzdem ist der Film nicht nur Superhelden lastig sondern bietet genügen bunten Spaß und Witz für Zuseher jeden Alters.
 Eine perfekte Mischung von beidem.

Baymax kann als Figur zudem natürlich nicht nur durch seine knuffige Form bestechen, sondern weiß es auch durch seine Programmierung zu unterhalten. Da sind schon einige Lacher, die man sich nicht entgehen lassen sollte. 

 Eine Mischung aus Witz, Charme, Freundschaft und Superhelden die man sich auf der großen Leinwand geben sollte!


1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Nina!

    Hach da will ich doch gleich ins Kino gehen! :D Ich liebe ja sowieso Animationsfilme und dann noch mit einer Prise Marvel - na das geht doch nimmer besser oder? ;)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...