Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 12. Oktober 2014

Dort hätte ich bleiben können - Frankfurter Buchmesse 2014

Lange habe ich darauf gewartet und stellenweise war es auch gar nicht sicher, ob ich überhaupt hinkommen werde - die Frankfurter Buchmesse.
Für jeden echten Bücherjunkie wahrscheinlich eines der Events pro Jahr, bei dem man gerne dabei wäre um sich stunden und tagelang durch die unterschiedlichsten Bücher zu schmöckern und am liebsten darin zu versinden. Ja man merkt vielleicht jetzt schon, ich kann gar nicht mehr aufhören zu schwärmen.


Gleich am Mittwoch ging es los - ab in die Hallen die für Bücherwürmer die Welt bedeuten. Ich muss zugeben, ich war komplett platt nachdem ich eingetroffen bin! Die Messe, die Hallen, die Stände, die Vielfalt, DIE BÜCHER! Ich wollte von der ersten Sekunde am liebsten gleich mal gar nicht mehr weg. Irgendwo in Büchern vergraben und einfach nur da bleiben...



Der erste Weg war mal mit System (Reihe für Reihe) die gesamte Messe abklappern um auch wirklich alles einmal gesehen zu haben. Bei den Größen der Hallen und den vielen wundervollen Ständen ist das gar keine leichte Aufgabe. Einen ganzen Tag hat das gedauert bis ich auch in die letzte Halle vorgedrungen bin und alles einmal begutachtet hatte. Wirklich faszinierend immer wieder zu sehen was für eine Vielfalt Bücher bieten. Da kann eigentlich wirklich niemand sagen, dass er sich da nicht auch etwas findet.
 
Es war einfach so beeindruckend die ganzen Verlagsstände zu sehen, die Präsentationen der Bücher und diese Schönheit die von Papier ausgehen kann. Die Stände sind alle so unterschiedlich und ihre eigene Art und Weise einzigartig, dass man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus kommt.
 
 
Wenn man schon mal wieder in einer Stadt ist, in der man vorher noch nicht war, dann ist ein kleiner Stadtbesuch natürlich auch Pflicht. Darum wurde der Donnerstag Vormittag dazu genutzt um durch die Innenstadt zu schlendern und die Stadt zu besichtigen. Ein nettes kleines Städchen ist Frankfurt ja. Sorry als österreichische Großsstädterin falls das vielleicht ein ein klein wenig zu lieb klingen mag. ;)

Für ein paar Stunden hat es mich dann aber doch wieder auf die Messe gezogen. So ganz ohne Bücher geht es ja auch wieder nicht. Nochmals durch die großen Stände durch und wirklich Bücher in die Hand nehmen, schmökern und die Wunschliste immer länger werden lassen. Eigentlich ein großer Fehler aber man kann nie zu viele Bücher haben. Es mag verrückt klingen, aber ganz egal wie oft man an einem Stand vorbei kommt es findet sich doch immer wieder der ein oder andere Schatz.

 
 

 Am dritten und leider schon wieder letzten Tag, Freitag, war in der Früh gleich mal blog'n'talk am Stand von Random House angesagt. Wirklich nett das ein oder andere Gesicht zu sehen, treue Fans kennen lernen zu dürfen und ein wenig zu plaudern. Schade nur, dass es so gar wenig "Programm" für die Stunde gegeben hat. Aber so eine nette Plauerei ist ja auch immer was Tolles.

Danach bin ich nochmal brav die Stände abgeklappert, hab Visitenkarten verteilt und mich einfach mal gerne auch persönlich bei dem ein oder anderen Verlag vorgestellt. Kann ja nicht schaden denen mal das Gesicht hinter dem Blog zu zeigen. Wirklich nette Leute und nette Gespräche die man da so führen kann.
Die Zeit reicht da wahrscheinlich sowieso nie für alles was man machen wollte, ganz egal wie lange man dann auf der Messe bleibt.


Es waren wirklich wunderbare 3 Tage für mich in Frankfurt und im speziellen auf der Messe natürlich! Ich freu mich schon jetzt auf die nächsten Buchmessen die so auf mich warten, egal in welcher Stadt. Denn Frankfurt wird definitiv nicht die letzte Buchmesse für mich gewesen sein.




1 Kommentar:

  1. Hey :D
    Das sieht alles so mega interessant aus *-* Und jetzt hätte ich auch die Antwort auf meine Frage ob es da nur neuere oder auch etwas ältere Bücher gibt :D
    Gibt es denn da auch Neuerscheinungen oder Bücher die erst in ein Paar tagen oder sogar Wochen rauskommen ;)
    Hach ich bin so aufgeregt, weil ich dieses Jahr auch das erste Mal auf die Buchmesse fahren werde und das am Sonntag, da wird es sicherlich total voll sein, aber egal BÜCHER *-* xD
    Schwer da was in Ruhe zu schauen oder gar zu kaufen, da werden bestimmt alle losstürmen und was kaufen wollen aber ich versuche es trotzdem mal :D
    Leider haben wir etwas spät geplant und kommen nur einen Tag aber besser einer als keiner ;)

    Liebe Grüße
    Maddy ♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...