Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 2. September 2014

New In August 2014


Langsam, langsam hat der August angefangen und ich dachte mir lange schon - das wird ein magere Neuzugängebeitrag am Ende des Monats. Aber man darf wirklich niemals nie sagen, denn plötzlich kommt es Schlag auf Schlag und die Statistik wird nach oben getrieben. Darum sind im Endeffeckt doch heiße 12 neue Buchstücke bei mir eingezogen.



Zuerst hat mich "Gebannt" erreicht - der Beginn der Arie und Perry Trilogie. Wunderschöens Cover muss man zugeben, wobei mich die Geschichte nicht gänzlich abholen konnte.

Nachdem ich dann in einen "Shatter Me" Marathon verfallen bin, musste an einem Sonntag schnell "Ignite Me" als eBook geladen werden, damit ich sofort weiterlesen konnte. Gut war es, eine Verzögerung hätte mich wahrscheinlich den Verstand gekostet.

Als großer Veronica Mars Fan (der Film war ja der Oberburner) musste der neue Roman rund um die Teenager Detektivin natürlich auch ins Regal einziehen. Es war einfach ein Pflichtkauf.

Ein bisschen Märchen gemischt mit Cyborgs - klingt nach einer perfekten Story für mich. Darum musste auch "Cinder" (nach langer Verzögerung) mit nach Hause und durfte sich sofort über die Gesellschaft von "Scarlet" und "Cress" freuen - nicht mehr der selbe Fehler wie bei "Shatter Me" und nur die Hälfe der Bücher kaufen.

"Projection. Ich sehe,was du bist" hat mich auch wegen des Covers sehr angesprochen und sich seinen Platz verdient. Eine antik angehauchte Mordermittlung im Stile von Freaky Friday - wirklich gute Story.

Eine Weltuntergangsgeschichte, ein schön apokalyptisch angehauchtes Cover - da bin ich dabei - und darum hat auch "Gated - die letzten 12 Tage" Einzug halten dürfen. Bin wirklich gespannt darauf.

Weil das dann doch schon einiges an Jugendromanen war, muss natürlich auch ein bisschen andere Literatur her. Sci-Fi gab es schon lange nicht mehr und "Jetzt" springt ins Auge. Ja was tut man auch, wenn es die Zeit nicht mehr gibt?

Ein bisschen Horror vom Großmeister darf es natürich auch immer sein. Darum erfreue ich mich an einem Exemplar von "Der Geist" von Richard Laymon. Mein Horrortick ist schon jetzt gespannt!

"Black Neon" hingegen soll mir die dunkle Seite von Hollywood zeigen. Ein geheimer Film und ein Eintauchen in die Welt der Dealer und Nutten - kling nach einer spannenden Geschichte durch ein dunkles L.A..

Aber auch ein bisschen Fantasy durfte wieder seinen Platz im Regal finden. Nach der Kurzgeschichte "Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt" hat jetzt auch der Full Size Roman seinen Einzug gehalten und wieder eine fantastische Welt der Wüste entführt.

Über einen Comic durfte ich mich auch wieder freuen - und zwar einen, der mir besonders viel Spaß gemacht hat. Den "Charmed 1" versetzt mich doch ein wenig zurück in mein Kindheit und in eine meiner Lieblingsserien. Am liebsten würde ich sofort in unzählige weitere Bände um die mächtigen drei Hexen eintauchen und sofort darin verschwinden.

N9erz






PS: Einen Nachtrag aus Juli mach ich hier auch noch ganz schnell - denn auch "Die Achse meiner Welt" durfte gemeinsam mit wunderschöner Buchhülle und Schachtel bei mir einziehen. Allerdings schon letzen Monat und ist dann vor lauter Begeisterung irgendwie unter den Tisch gerutsch. Shame on me.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...