Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Dienstag, 30. September 2014

Der neue Hutmacher - Der Wahnsinn des Wunderlandes (Wonderland 9)

Julie Sands und ihre neue Bekanntschaft sind bereits ins Wunderland verschwunden, doch immer noch sind einige Plätze frei. Da braucht es noch eine paar Neubesetzungen.
Aber nicht den Anfang überspringen sondern bei "Wonderland 1" beginnen.


Detective Legrasse steht vor einem Rätsel - ungeklärte Morde und die Serie scheint nicht abzureißen. Doch die beine Hauptverdächtigen sind einfach so verschwunden ohne eine Spur zu hinterlassen.
Ihr einziger Hinweis ist das mysteriöse Tagebuch von Lovecraft, doch noch weiß sie nicht wie sie das auf die richtige Spur bringen soll.

Doch nicht nur, dass sie im aktuellen Fall kaum voran zukommen scheint, auch bringen die neuen Erkenntnisse immer wieder mehr Verwirrung in den Fall und vor allem eine Verbindung zu einem altbekannten Freund. Doch was hat Johnny Liddle mit der ganze Sache am Hut?



Weiter geht es im neuen Handlungsstrang rund um das Wunderland. Und wieder bleiben wir (leider) nur in der realen Welt. Zu viele Plätze im Wunderland sind noch frei um den richtigen Wahnsinn ausbrechen zu lassen, also müssen wir uns erst um die Neubesetzung kümmern.

Die Verwirrungen aber vor allem auch die Verbindungen, die dieser Band aufdeckt sind wirklich toll verstrickt und durchdacht. Ein wahres Meisterwerk der Spinnenweben von einer Geschichte. Bis jetzt hab ich daran noch keinen richtigen Ausweg gefunden aber auch noch keinerlei Widerspruch.
Nicht nur, dass sich die neue Geschichte verstrickt, auch eine Verbindungen zu den "alten" Wahnsinnigen Charakteren bleibt nicht aus.

Ein wenig langweilend werden hier leider die Geschichten rund um das Tagebuch von H.P. Lovecraft. Sie nehmen zu viel Platz in der Geschichte ein und tragen zu wenig zu aktuellen Story bei. Da hätte ich gerne lieber mehr Aktion im Wunderland gehabt, als immer wieder so in die Vergangenheit zu schauen.

Das Ende lässt allerdings auf einen Showdown im Wunderland hoffen, denn irgendwann müssen unsere neuen Charaktere ja wieder auf ein gemeinsames Spielfeld hinter dem Spiegel finden.

Die Covergalerie ist wieder genial - das ein oder andere Motiv könnte gut und gerne in riesengroße einen Platz in meinem Wohnzimmer finden (doch ich könnte mich wahrscheinlich gar nicht entscheiden welches!).

Ich freu mich schon auf das Wiedersehen von Julie Sands und Legrasse - hoffentlich wirklich im Wunderland in "Wonderland 10".



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...