Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 30. Juli 2014

Wasser ist Tod - H2O

Es ist immer Thriller-Zeit! Zumindest bei mir. Drum liegen Thriller auch nicht lange herum, sondern werden verschlungen!


Der Bayrische Wald wird von einem terroristischen Anschlag unerwarteten Ausmaßes getroffen. Ein Trinkwasserreservoir wird mit Atommüll verseucht - das Trinkwasser einer riesigen Fläche ist ungenießbar und hat schon zu mehreren grausamen Todesfällen geführt. Auch die Natur und das Grundwasser werden von der Attacke beeinflusst, das gesamte Gebiet wird für eine Vielzahl an Jahren unbewohnbar bleiben.

Julian Berg von der Terrorabwehr und die gesamten Mitarbeiter des Strahlenschutzes stehen unter Alarmstufe Rot. Es gilt herauszufinden, wer den Anschlag verursacht hat und weitere Anschläge zu verhindern. Doch die Suche nach den Tätern gestaltet sich schwieriger als erwartet und der Terrorabwehr rennt die Zeit davon. Denn wie es scheint haben die Attentäter noch wesentlich mehr Atommüll zur Verfügung als für den ersten Anschlag verwendet wurde. Mit dieser Menge könnte ganz Deutschlang ins Chaos gestürzt werden und in einen Ausnahmezustand verfallen.

Montag, 28. Juli 2014

Salat einmal anders - 1 Salat - 50 Dressings von GU

Salat wird ja oftmal eher belächtet. Zu langweilig im Geschmack, einfach nur gesund aber nicht wirklich geschmackig. Nur wirklich wenige freuen sich über einen Salat als Hauptgericht und als Nebengericht ist er nur der gesunde Begleiter. Doch jetzt gibt es die Abhilfe dafür, denn endlich braucht man sich nicht mehr nur auf die unterschiedlichen Öle und Essig verlassen wenn es um das würzen von Blattgrün geht.


"1 Salat - 50 Dressing" gibt ers mal einen schönen Überblick über alles, was man über Salat wissen muss. Welche Sorten es gibt, was man gut dazu kombinieren kann oder auch welche unterschiedlichen Essige und Öle man verwenden kann.

Der erste Abschnitt gibt Einblick über die möglichen Varianten von Vinaigrettes. Aufgebaut auf dem Standard von Essig und Öl in Kombination mit Frucht, Kräutern, Senf oder so einigen anderen unerwarteten Geschmacksträgern. Für jede Art von Salat etwas passendes.

Weiter geht es mit den cremigen Dressings auf Basis von Jogurt, Sahne oder Frischkäse. Sehr geschmacksvolle Varianten die sich hier ergeben, nicht unbedingt nur für den Salat sondern gern auch mal zum würzen von Wraps der Ähnlichem.

Die exotischen Dressings hingegen kombinieren sich mit exotischen Früchten und entführen gerne auch mal in fremde Länder. Genau das Richtige, wenn mal etwas Außergewöhnliches auf den Tisch und über den Salat kommen soll.
 

Sonntag, 27. Juli 2014

Sommerparty Time - Grillen von GU

Sommerzeit ist natürlich immer auch Grillzeit. Da kommt das Grillbuch von GU natürlich genau richtig ins Hausgeflattert. Denn naturgemäß kommt jedes Mal das selbe auf den heißen Rost und ein bisschen Abwechslung kann natürlich nicht schaden. Darum rein ins Buch und rauf auf den Rost.


Das Buch starten direkt rein ins Thema - mit Tipps und Tricks rund ums Grillen selbst. Von der richtigen Ausrüstung und hilfreichem Zubehör über die grundlegenden Favoriten beim Grillen bis hin zu schnellen ungewöhnlichen Kleinigkeiten sowie Nebengerichten wie Salaten und Dips. An alles wird kurz gedacht - dem perfekten Grillauftakt steht nichts mehr im Weg.

Ein Großteil der Rezepte: natürlich Fleisch und Geflügel. Grillen ist und bleibt nun mal ein wahrer Fleischgenuss. Wundebare Rezepte mit noch besseren Marinaden und Zusammenstellungen die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.
Wer lieber auch die leichtere Variante setzt, der findet auch jede Menge Rezeptvorschläge zu Fisch und Meeresfrüchten. Man könnte eigentlich direkt ins Wasser eintauchen!
Aber auch für jene, die dem fleischigen Genuss entsagen ist jede Menge Potential im Grillen. Von Gemüse über Käse bis hin zu Tofu ist alles vertreten. Denn auf den Rost kommt, was schmeckt.

Samstag, 26. Juli 2014

Obst aus dem Glas von der besten Seite - Smoothies von GU

Jeder liebt sie, jeder will sie und fast jeder macht sie sich schon selbst daheim - Smoothies. Obstpower aus dem Glas - wie es GU so treffen bezeichnet - ist wirklich gerad in aller Munde. Egal ob rot, bunt oder gar grün: Smoothies sind definitiv Trend. Gerade jetzt im Sommer bei heißen Temperaturen sind sie perfekt für den geschmackigen und gesunden Durstlöscher zwischendurch.


Die "Fruchtigen" sind genau richtig für alle, die es besonders fruchtig und frisch mögen. Mit allem möglichen Obst von Beeren über Melonen bis hin zu exotischen Früchten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Man kann eigentlich kaum etwas falsch machen, egal ob süß oder sauer, ein Smoothie schmeckt immer.

Wer es lieber ein wenig herzhafte mag, der greift zu den "Cremigen". Hier paaren sich wieder jede Menge Früchte mit Milch, Eis oder Joghurt. Ideal als Nachspeiseersatz - süß und trotzdem nicht zu schwer.

Wer mal etwas ganz anderes ausprobieren möchte und die Smoothies in einer neuen Variante sehen will, der ist bei den "Ausgefallenen" genau richtig. Denn hier komm zum Obst vielleicht auch noch Gemüse dazu oder gar ein Küchenkraut oder Gewürz? Auf jeden Fall trotzdem mit vollem Geschmack und ein wahres Freudenwerk für den Gaumen.

Freitag, 25. Juli 2014

Heavy Metal auf der Kinoleinwand - Wacken 3D

Wer meinen Musik Geschmack kennt, der weiß, dass ich definitiv mehr auf die härteren Töne stehe. Alles was mit Rock und Metal zu tun hat kommt wahrscheinlich mit großer Freude auf meine Ohren. (Es mag Ausnahmen geben, aber die ignorieren wir jetzt mal.) Darum war es meine Pflicht für eine Doku zum größten Heavy Metal Festival der Welt ins Kino zu pilgern.


"Wacken 3D" ist eine Dokumentation über das größte Metal Festivl der Welt und wohl auch das bekannteste. Jährlich pilgern tausende von Leuten nach Wacken um an diesem Spektakel teihaben zu können.

Genau dorthin bringt der Film den Zuschauer. Die ganzen drei Tage lang begleitet man Festivalbesucher über den Campingplatz, darf sich an den Hauptacts live erfreuen und taucht durch Interviews tiefer in die Hintergründe des Festivals ein. Sowohl Bands als auch der Veranstalter lassen tief hinter das Festival blicken und bringen die Kinobesucher mitten auf das Festivalgelände.

Donnerstag, 24. Juli 2014

Ohnezahn fliegt wieder - Drachenzähmen leicht gemacht 2

Lange hat es gedauert bis ich den ersten Teil von "Drachenzähmen leicht gemacht" endlich gesehen habe, obwohl ich ihn mir doch unbedingt anschauen wollte. Beim zweiten hab ich mir nicht so viel Zeit gelassen und bin gleich ins Kino gegangen


Die Jahre sind inzwischen dahingezogen und Hicks und Ohnezahn sind immer noch beste Freunde. Mittlerweile sind Drachen etwas alltägliches auf der Insel und jeder hat so ziemlich seinen eigenen kleinen Begleiter. Während Hicks Freunde andauernd ihre Kräfte in Drachenrennen messen erforscht Hicks auf dem Rücken von Ohnezahn seine neue Welt. Gemeinsam fliegen sie über die Meere und erforschen ihre Weltkarte. Hicks Vater hätte lieber, dass er endlich sesshaft wird und in seine Fußstapfen als Wikinger Häuptling tritt.

Auf einem ihrer Erkundungstripps entdecken sie eine fantastische Eislandschaft die scheinbar einige Schiffe zerstört hat. Bei der genaueren Erkundung werden sie von Drachenjägern entdeckt und beinahe festgenommen. Denn die Drachenjäger sind im Auftrag von Drago unterwegs, der eine Drachenarmee zusammenstellen will.

Hicks will nicht einfach mit dem Wissen weitermachen, dass unschuldige Drachen gefangen werden und möchte sich auf den Weg machen um diesen Drago vom gutten Willen der Drachen zu überzeugen. Sein Vater ist strikt dagegen, doch Hicks macht sich auch ohne dessen Zustimmung auf den Weg. Eine gefählriche Reise, auf der er auch dem mysteriösen "Dragon Rider" gegenüber treten muss.

Mittwoch, 23. Juli 2014

Satanistische Morde in einer Kleinstadt - Teufelsmord

Wieder einmal hatte ich Glück bei Blogg dein Buch und durfte mich über ein neues Print Exemplar freuen. Diesmal hat es "Teufelsmord" von Tanja Noy aus dem Mira Taschenbuchverlag zu mir nach Hause geschafft. Das Buch stand definitiv auf meiner Wanted Liste, darum hat mich mein Glück hier umso mehr gefreut!


Bereits vor zwanzig Jahren ist in der niedersächsischen Kleinstadt Wittenrode bestialische, satanistische Morde geschehen ist. Der Schuldige wurde damals gefunden und ist mittlerweile tot. Doch plötzlich passiert ein neuer Mord, nach dem selben Muster wie damals. Die Frau des Toten, Kerstin, gesteht den Mord und erhängt sich wenig später darauf in ihrer Zelle selbst.

Julia Wagner hat die Kleinstadt eigentlich lange hinter sich gelassen, doch Kerstin war eine Freundin von ihr und sie lässt sich von ansässigen Pastor dazu überreden zumindest für die Beerdigung nach Wittenrode zurück zu kehren. Doch ihre Rückkehr bleibt nicht unbeachtet, denn Julia glaub nicht ganz daran, dass Kerstin eine Mörderin gewesen sein soll. Sie begibt sich auf die Suche nach Beweisen für die Unschuld ihrer Jugendfreundin und gerät dabei tiefer in die verworrene Struktur der Kleinstadt. Und diese Kleinstadt birgt ihre Geheimnise, wodurch sich Julia Wagner Feinde macht.

Montag, 21. Juli 2014

Schwedischer Psychothriller - Krähenmädchen

Zeitgerecht zur Veröffentlichung gibt es heute neuen Stoff aus der Psychothriller Schiene. Frisch aus Schweden kommt Spannungsliteratur der besonderst grauslichen Sparte. In Schweden bereits mit dem Special Award der Schwedischen Krimiakademie ausgezeichnet jetzt auch bei uns.


In Stockholm wird ein toter Junge in einem Park gefunden. Die Leiche zeigt schwere Verletzungen und extrem Missbrauch. Doch es gibt keinerlei Hinweis auf den Täter. Der Junge erscheint in keiner Vermisstenanzeige und scheint nie exisitiert zu haben. Doch nur kurze Zeit später bleibt er nicht die einzige Kinderleiche in Stockholm.

Die Kommissarin Jeanette Kihlberg ist an dem Fall dran, doch die Spuren sind sehr gering. Als unterstützung wird die Psychologin Sofia Zetterlund zu Rate gezogen, denn sie scheint eventuell verdächtigen Personen als Patienten zu behandeln. Doch wer versteckt sich wirklich hinter diesen Patienten, die scheinbar alle in einer multiplen Persönlichkeit stecken.

Samstag, 19. Juli 2014

Geister in der Manege - Zirkusmagie

Es war mal wieder Zeit für eine Lovelybooks Leserunde! Der Kurzinhalt hat mich schon überzeugt und in den Bann gezogen. Ein Zirkus hat von sich aus schon so etwas magisches und buntes. Da träumt man sich doch gerne in eine mystische Welt.


Jekaterina ist keine normale Jugendliche. Im Winter besucht sie zwar ganz regulär die Schule, doch im Sommer ist sie mir ihrer gesamten Familie und Verwandschaft auf Wanderschaft - denn sie ist ein Zirkuskind. Zwischen Zelten, Tieren, Clowns und Wohnwägen durchlebt sie den Sommer.

Dieses Mal stoppt der Zirkus gerade im irischen Dublin. Bereits beim Kleben der Werbeplakate zieht die neue Attraktion jede Menge Aufmerksamkeit auf sich. Gerade etwas altmodisch gekleidete Ewan scheint Gefallen an den wandernden Artisten gefunden zu haben. Besonders Jekaterinas Cousine schein ihm ins Auge zu stechen.
Jekaterina bietet Ewan ihre Hilfe an, um vielleicht auf ein amouröses Abenteuer bei ihrer Cousine zu landen. Doch dass sich Jekaterina damit auf mehr als einen Verkupplungsversuch eingelassen hat ahnt sie noch nicht. Denn Ewan könnte als Geist beinahe selbst als Zirkusattraktion durchgehen.

Donnerstag, 17. Juli 2014

Die Autobots sind zurück - Transformers: Ära des Untergangs

Wieder mal ist es Zeit für einen Actionfilm ohne wenn und aber. Was wäre dafür besser, als "Transformers - Ära des Unterganges". Die Geschichte rund um die Autobots geht in die vierte Runde, das ganze vier Jahre nach den Geschehnissen in Chicago mit einer komplett neuen Besetzung.


Seit dem Kampf der Autobots gegen die Decepticons in Chicago sind bereits vier Jahre vergangen. Die Wiederaufbauarbeiten sind in vollem Gange und die Autobots sollten komplett von der Erde verschwunden sein. Die wenigen restlichen Überlebenden werden ohne Rücksicht gejagt, denn das Militär hat entschieden, das alle Autobots vernichtet werden sollen um die Erde wieder sicherer zu machen. Doch die Wissenschaft hat anderes mit den verbleibenden Resten der Autobots vor - anhand ihrer Technologie sollen neue Erkenntnisse erlangt werden. Doch das diese Technologie für die Menschheit gefährlich und unkontrollierbar sein könnte, daran wird kein Gedanke verschwendet.

Währenddessen sitzt Cade Yeager, ein verkappter Erfinder, in seinem Haus mitten in den Pampa und hofft auf eine bahnbrechende Erfindung. Dazu kauft er immer wieder Schrott an, um daraus zumindest ein paar Dollar für sich und seine Tochter herauszuschlagen. Dass er dabei auf das Wrack von Optimus Prime stößt gibt Cade Hoffnung für seine finanzelle Zukunft.
Doch eine Geheimorganisation der CIA ist Yeager und seiner Entdeckung auf den Fersen und will den Autobot Prime endgültig zur Strecke bringen.

Dienstag, 15. Juli 2014

Prepare for what is coming - Die Insel

Immer wieder kommt ein neuer Jugend Thriller! Da schmeiß ich mich dann gerne hinein und verschwinde mal in einer anderen Welt. Immerhin ist  Sommer, da kann ein bisschen Sonne, Strang und Meer ja nicht schaden. Aber ob das Summerfeeling in "Die Insel" so zur Nachahmung empfohlen ist?


Hannahs Leben wird an ihrem 18ten Geburtstag komplett auf den Kopf gestellt. Sie erfährt von ihren Eltern, dass sie adoptiert ist und bekommt die Wahl gestellt, ob sie ihre leibliche Mutter kennen lernen will oder nicht. Dass diese im Gefängnis sitzt und scheinbar drogensüchtig ist, macht es nicht gerade leichter für Hannah ihr neues Leben zu akzeptieren.

Da kommt ihr der Schulabschluss gerade Recht um ein Jahr Auszeit zu nehmen und durch die Welt zu pilgern. So weit weg wie möglich - zuerst einmal nach Australien. Von Job zu Job mogelt sich Hannah durch ihr neues Leben weit weg von zu Hause, gemeinsam mit neuen Freunden. Doch dann bekommt sie gemeinsam mit ihrer neuen besten Freundin Nikki das perfekte Angebot - ein Job auf einer Insel bei einer Perlen. Auch noch mit guter Bezahlung und scheinbar im Paradies.
Doch das Paradies hat seine Tücken und Hannah ahnt mit keiner Faser, was sie im Dschungel auf dieser Insel erwarten wird.

Sonntag, 13. Juli 2014

Flüchten auf Meisterklasse - Die Keime

Die Geschichte klingt genial - eine dystopisch, science fiction angehauchtes Zukunftsszenario. Da bin ich natürlich dabei und freu mich doppelt, wenn mir die Autorin selbst das Werk zum Lesen anbietet.


Avery und Skar sind auf der Flucht - auf der Flucht vor den Häschern, die es auf Leute wie sie, auf Keime, abgesehen haben. Denn das höchste Gut der Menschheit wurde zerstört, eine Wiedergeburt ist nicht mehr möglich. 
Verantwortlich gemacht werden dafür die Keime und darum sollen sie ausgerottet werden und die große Jagd nach ihnen ist eröffnet. 

Averys und Skars einziger Ausweg aus der dauerhaften Flucht - all ihre Vergangenheiten durchforsten und es endlich auf die nächste Stufe zu schaffen - zu splittern. Denn wenn sie das Stadium des Keimes überstanden haben sollten sie sicher sein.

Freitag, 11. Juli 2014

Vampire und Einhörner - Drink Slay Love

Es war ein Spontankauf, einfach weil der Klappentext so gut und gleichzeitig so lächerlich war, dass ich es haben musste. Ein Teenager Vampir, schwarzer Humor, ein bisschen Romanze, Blut und natürlich Einhörner. Wer würde da nicht zuschlagen. Denn seien wir uns mal ehrlich - Einhörner sind ein definitives Kauf-Muss!


Pearl ist eine 16-jährige Vampirin mit den typischen Vampir Merkmalen. Sie trinkt gerne Blut, zerfällt in der Sonne zu Asche und kann sich selbst nicht im Spiegel sehen. Nachts geht sie gemeinsam mit ihrem beinahe angetrauten Freund Jadrien auf Menschenjagd um sich ihren Durst zu stillen.

Doch eines Nacht passiert etwas, womit auch Pearl nicht gerechnet hätte. In einem Hinterhof trifft sie auf ein Einhorn, wobei es die doch eigentlich gar nicht gibt. Aber nicht nur das Treffen ist ungewöhnlich sondern sie wird auch noch von dem Einhorn attackiert. Ein glatter Durchstoß durchs Herz - damit hatte Pearl nicht gerechnet von so einem glitzernden Wesen.

Ihr Familie ist der Überzeugung, dass sie den Angriff eines Vampirjägers überlebt hat (immerhin gibt es eben keine Einhörner), doch warum sie dann plötzlich auch durch die Sonne wandern kann, bleibt einer Erklärung schuldig. Ihre neuen Fähigkeiten finden aber schnell doch Anklang, denn Pearl soll auf die High School und dort für die Mitternachtssnacks ihrer Familie sorgen. Immerhin steht die große königliche Feier an und dafür werden jede Menge Opfer gebraucht.

Mittwoch, 9. Juli 2014

Cluedo zum Lesen - Der Letzte beißt die Hunde

"Buchland" hat mich wirklich überzeugt - ein Anwärter auf mein persönliches Buch des Jahres. Als ich dann das Angebot bekommen habe, das neue Werkt von Markus Walther auch zu lesen war ich natürlich mit Feuer und Flamme dabei. "Der Letzte beißt die Hunde" habe ich gerade zu verschlungen und in einem Tag durchgelesen. Was ich davon gehalten habe könnt ihr auch gleich weiterlesen.


Ein Flügel stürzt aus der Verankerung und hätte die ältere Krimiliebhabering Mimi beinahe getroffen. Die Polizei sieht keinen Grund zur Ermittlung doch Mimi ist sich sicher: der Flügel hätte sie treffen sollen und es handelt sich hier um einen Mordversuch.

Doch da der nette Inspector sich kaum mit dem Fall beschäftigen möchte, nimmt die belesene Dame die Sache selbst in die Hand. Gemeinsam mit ihrer Enkelin Helen ermittelt sie auf eigene Faust und findet schnell fünft Verdächtige denen es ein Ableben von ihr gelegen kommen würde. Mimi lädt all ihre möglichen Täter in ihre Villa ein zu befragungen und schon bald geht es nicht mehr nur um Beinahe-Mord...

Montag, 7. Juli 2014

Ein Alien auf der Erde - Ich und die Menschen - Gewinnspiel

"Ich und die Menschen" hat es mir einerseits wegen seinem Cover angetan (wunderschönes blau, unser Planet und ein Hund) andererseits auch wegen seinem Klappentext. Der hat eine lustige Geschichte über die Menschheit versprochen und die wurde auch geliefert!


Eine übernatürliche Intelligenz kommt auf die Erde und übernimmt das Leben des Mathematik Professors Andrew Martin aus Cambridge. Seine Aufgabe ist es, die Forschung des Mathematikers zu zerstören und alles Leben auszulöschen, dass von seinen Erkenntnissen informiert wurde. Denn Andrew Martin hat die Formel zur Verteilung der Primzahlen entschlüsselt und würde mit deren Veröffentlichung die Welt der Menschen revolutioniern. Doch das soll verhindert werden.

Doch wie es scheint ist es nicht so einfach sich in der Welt der Menschen einzugliedern. Die außerterrestrische Lebensform die sich jetzt in Andrew Martin befindet hat so seine Startschwierigkeiten mit der Menschheit. Trotz überirdischer Intelligen scheinen Sprache, Verhaltensmuster und Streben der Erdlinge nicht ganz so einfach zu durchschauen sein.
Nach Startschwierigkeiten gelingt es dem neuen Andrew Martin endlich aus dem Krankenhaus und der Anstalt entlassen zu werden und seiner eigentlichen Bestimmung nachzugehen. Doch die Menschen scheinen faszinierender zu sein als erwartet.

Samstag, 5. Juli 2014

Der Bachelor in Buchform - The Selection

Irgendwie hat es mich interessier, das Cover fand ich wunderschön und der Hype darum ist ja auch nicht gerade zu verachten. Darum hab ich mir auch "The Selection" einfach mal zu Gemüte geführt - auch wenn ich eigentlich kein Fan von der Bachelor Serie bin. Aber man soll Bücher ja nicht nach irgendwelchen ähnlichen Fernsehserien beurteilen.


Prinz Maxon, den Thronfolger des Staates Illeá, soll in naher Zukunft heiraten. Doch in Illeá ist es üblich, dass er sich seine Zukünftige aus 35 ausgesuchten Mädchen aus dem normalen Volk aussucht. Darum wurden tausende Bewerbungsbriefe verschickt an alle Mädchen im richtigen Alter.

America Singer, ihreszeichen eine Fünf und damit eher aus der unteren Mittelschicht, hat überhaupt kein Interesse an der Selection. Sie hat ihre wahre Lieber in Aspen bereits gefunden und will diese schon gar nicht für einen Prinzen aufgeben, den sie sich gar nicht vorstellen kann zu lieben. Doch eine Teilnahem bei der Selection wäre der sofortige Aufstieg in den Klassen für sie und ihre Familie und der Ausweg aus der Geld und Essens Knappheit.
Allein Aspen zuliebe, der nicht der Grund sein will, dass America auf solch eine Chance verzichtet, schickt America die Bewerbung ab. Die Wahrscheinlichkeit, dass genau sie zu den 35 Auserwählten gehören wird, ist so schwindend gering, dass sie sich keine Gedanken darüber macht. 

Doch dann passiert alles ganz anders. Aspen macht mit America Schluss - er kann es nicht aushalten, dass er nicht für America sorgen kann und will etwas besseres für sie. Und Americas Name wird gezogen - sie wandert in die Selection und soll um die Gunst des Prinzen buhlen.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Fantasy Auftakt - Flammenwüste: Das Geheimnis der goldenen Stadt

Es war mal wieder an der Zeit für ein bisschen Fantasy! Darum kam mir der Auftakt zum neuen Fantasy Epos "Flammenwüste" von Bastei Lübbe genau zur Rechten Zeit und wurde sofort auf den Reader geladen und verschlungen!


Der Karawanenführer Kadim ist mit einer Kaffeeladung auf dem Weg durch die Wüste. Als sie dabei auf einen komplett verbrannten Ort stoßen, scheint die Macht des gewüteten Feuer unbegreifbar zu sein, denn sämtliche Mauern sind beinahe bis zur Unkenntlichkeit hinuntergebrannt. Die einzige Erklärung die sich die Gruppe dafür geben kann ist genauso mystisch wie unglaublich: Drachenfeuer.

Doch schon bald sollen sie erkennen, dass die Wüste neben Sand auch noch einiges mehr zu bieten hat als sie urplötzlich in einen Hinterhalt geraten und selbst dem Feind gegenüberstehen. Aber der Feind kommt nicht unbewaffnet und nicht alleine. Denn über ihm tut sich ein großer Schatten auf.

Mittwoch, 2. Juli 2014

New In Juni 2014


Es ist einiges an Neuzugängen im Verlauf der letzten 30 Tage bei mir eingetrudelt, auch wenn ich eigentlich zuerst dachte, dass der Juni ein ruhiger Monat wird. Doch denken heißt bekanntlich nix wissen und darum hat meine Geldbörse ein wenig geblutet, aber auch so einiges ist ohne Kostenaufwand eingeflattert.

Dienstag, 1. Juli 2014

Flashback Juni 2014


Ein wirklich guter Schnitt von 10 Büchern und 5 Filmen hat es im Juni unter meine Finger geschafft. Gar nicht mal so schlecht, ich bin auf jeden Fall zufrieden. Durchwegs eigentlich sehr gute Bücher die mich durch den Juni begleitet haben, kein einziger Griff ins Klo dabei.