Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 25. Juni 2014

Die Vorgeschichte von Peter Pan - Tinkerbell und die Piratenfee

Disney Movies sind immer toll, da machen auch die Tinkerbell Filme keinen Unterschied. Darum bin ich natürlich mit meiner Mama gleich mal in den neuen Tinkerbell Streifen gewandert, eine Piratenfee klingt ja schon mal sehr vielversprechend.


Zarina ist Feenglanzverwalterin im Nimmerland, doch ihr Job scheint ihr ein wenig zu langweilig. Statt einfach nur neuen Feenglanz zu erzeugen würde sie lieder mit dem kostbaren blauen Feenglanz experimentieren um das ganze Spekrum der Fähigkeiten des bunten Stauben zu erkunden.
Doch leider passiert ihr bei einem ihrer Experimente ein Unglück und das unkontrollierte Wachstum einer kleinen Topfpflanze richtet großen Schaden in der Welt der Feen an.
Durch ihre Missachtungen der Aufgaben als Feenglanzverwalterin wird Zarina schlussendlich aus ihrer Position erhoben. Enttäuscht und traurig flüchtet die kleien Fee aufs Meer hinaus.

Ein ganzes Jahr später feiert die Feenwelt das Jahreszeiten Fest. Alle Feen sind gekommen um dem Spektakel beizuwohnen. Doch nicht alles in der Show läuft glatt. Jede Menge Mohnblumen bringen die Feenwelt zum schlafen - nur Tinkerbell und ihre Freundinnen können durch ein Glück dem Schlafpuder entkommen. Schnell finden sie heraus, Zarina ist zurück und steckt hinter der ganzen Sache. Sie hat es auf den kostbaren blauen Feenstaub abgesehen und will ihn unbemerkt stehlen. Doch Tink und ihre Feen-Freundinnen sind hinter. Sie wollen den Feenstaub zurück holen und herausfinden was Zarina damit vorhat.

Doch die neuerdings kleine Piratenfee hat noch einen Gegenschlag in der Hinterhand - mit ihrem selbsterzeugten Feenstaub vertauscht sie die Kräfte ihrer Verfolgerinnen - und bringt einiges an Verwirrung auf die Szene.


"Tinkerbell und die Piratenfee" ist grundsätzlich ein Tinkerbell Film wie die anderen es auch waren. Die herzigen und bunten kleinen Feen schwirren nur so durch die Lüfte und bringen Spaß, Freundschaft und (kindliche) Spannung auf die Kinoleinwand.

Wieder mal eine Geschichte rund um Freundschaft, Verrat, Vertrauen und Verzeihen. Alles wunderbar für die kleinen Kinogäste serviert und trotzdem so schön anzusehen, dass auch den größeren Gästen nicht langweilig wird. Wer Disney und vielleicht sogar noch großer Tinkerbell Fan ist, der weiß natürlich sowieso, dass er sich den Film ansehen muss.

Das den kleinen Feen dann auch noch ihre Kräfte vertauscht werden, bringt dem ganzen einen zusätzlichen Ticken Spaß dazu. Denn durch die "neuen" anderen Kräfte mit denen die Feen zurecht kommen müssen, werden all ihre Charaktere nochmals heftig durchgeschüttelt, ein wenig umgerüht und kommen sehr unbeholfen und ungewollt komisch wieder zu Tage. Wirklich ein schmunzeln wie sie versuchen danach ihre Kräfte zu beherrschen.

Für mich überraschend war allerdings, dass nicht nur Tinkerbell Freunde den Film sehen sollten, sondern wirklich auch alle Peter Pan Fans ihren Spaß und ihre Lieblingsmomente im Film finden werden. Wir treffen zwar nicht auf Herrn Pan selbst, doch wer die Geschichte rund um Peter Pan kennt, der wird bald im Film seine zahlreichen AHA-Momente erleben. Denn man darf sich nicht nur auf eine kleine Feen Geschichte freuen, sonder wie man im Verlauf des Filmes erkennen wird, auch auf eine Vorgeschichte zu Peter Pan.
Ich will nicht allzu viel verraten, denn für mich waren diese Momente im Kino wirklich sehr überraschend und haben dem Film nochmals den Kick gegeben, aber der ein oder andere bekannte Charakter wird einem auf der Kino Leinwand begegnen. Man erkennt es viellecht nicht sofort, doch schön langsam beginnt es Klick zu machen im Kopf.

Gerade durch diese Paralellen zu Peter Pan hat mir der Film nochmal einen Ticken mehr gefallen. Ohne das wäre es ein neuer, unterhaltsamer und wunderschöner Tinkerbell Film. Doch diese Verbindungen sind einfach unschlagbar und genial! Darum gibt es auch einen extra Punkt für komplettes "Disney Fangirling" ;)


N9erz

Kommentare:

  1. Tinkerbell! ♥ Den Film wollte ich auch im Kino sehen, aber ich hatte nie Zeit. Der kam immer zu so unschönen Zeiten wo ich arbeiten musste ;___;

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. der film war richtig atemberaubend und lies mich auch dannach noch über peter pans vorgeschichten im internet weiterforschen. ich habe gehört dass 2016 tinkerbell und peter pan rauskommen wird, doch das bleibt unglücklicherweise nur ein gerücht

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...