Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Sonntag, 15. Juni 2014

Das 10-jährige Jubiläum - Nova Rock 2014

Es ist mal wieder Zeit für einen Beitrag ohne Bücher und ohne Filme aber dafür mit ganz viel Musik!
Wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, der mag vielleicht schon mitbekommen haben, wo ich mich dieses Wochenende befinde und mehr der weniger im Staub wälze. Denn wie die letzten Jahre hat es mich auch dieses Jahr wieder aufs NOVA ROCK Festival hinaus in die Pannonnia Fields II gezogen. In mitten von Sommer, Sonne, Staub und mehr gibt es wieder bie beste und lauteste Musik direk auf die Ohren.


Mittlerweile befinden wir uns am Sonntag (spätester Vormittag) und die beiden ersten Tage hab ich schon unbeschadet hinter mich gebracht. (Abgesehen von einer völlig ruiniertern Nase - behinderte Allerdie *grmml*)

Tag 1 haben vor allem Volbeat und Limp Bizkit ordentlich eingeheizt und die Menge zum Kochen gebracht! Wirklich geile Shows und hammer Stimmung. So gehört sich das für ein Festival - perfekt gelungener Auftakt, was will man mehr.
Kleinere Highlight dafür waren The Used und Crazy Town. Scheinbar meine gesamte Musik aus der Kindheit bekommt jetzt endlich wieder den Kick in die hohe Liga zurück! Ich freu mich tierisch und fühle mich wieder ein wenig in der Zeit zurück versetzt!

Der zweite Tag war (aus meiner Sicht) ein wenig ruhiger am Start. Sehr viel Hip Hop lastige Musik auf der Red Stage und einiges an "ganz bösem Zeug" auf der Blue Stage. Alles nicht so unbedingt meine musikalische Liga.
Darum hieß es warten auf das Highlight des Fesitvals. Und nein, ich rede hier nicht von den Giganten von Iron Maiden. Klar die waren auch wirklich geil, fette Crowd, super Bühnenshow, unser aller geliebter Eddy - aber ja Maiden für jeden eben.
Das große Highlight war der Special Late Night Guest auf den wahrscheinlich alle gewartet haben: David fucking Hasselhoff! Neben Knightrider und Baywatch hat der Typ ja noch so einiges an Musik produziert und seien wir ehrlich - wer ist nicht "looking for Freedom"?
Es war ein Konzert der Superlative - auch wenn der Start ein wenig verhalten war. Ja so viele Songs vom Hoff kenn wir dann abgesehen von den Hits nicht aber es ist der Hoff! Aber nachdem der gute David seine Nervösität vor der Crowd abgelegt hatte (immerhin hatte er ja in einem Volume Interview schon davon geredet, dass er Angst hat, dass die Zuschauer ihn killen werden) ging die Party so richtig ab! Als die ersten Töne von "Hooked on a Feeling" oder dem lang erwarteten "I've been looking for Freedom" angeklungen waren, war es auch um die gesamte Menge (und nicht nur den Hardcore Kern) geschehen und alles hat gesungen, getanzt und gepolonaist.

Tag Nummer 3 ist mit heute dann auch schon angerissen. Das Frühshoppen (wer hat sich den Scheiß eigentlich einfallen lassen - zu rüh für ein Festival aber zumindest mit Freibier, das macht die Zeit wieder wett) ist bereits überstanden, die ersten Gramm Staub sind auch schon wieder inhalliert. Dann kann es nur noch fett weiter gehen am letzten Tag.
Ich freu mich jetzt schon mal auf Offspring, Hatebreed, Rob Zombie, Avenged Sevenfold und zum krönenden Abschluss ein Ozzy Osbourne mit Black Sabbath!
Das kann nur ein guter letzter Tag werden und ein gebührender Schluss für das zehnte Nova Rock Jubiläum (unter dem unholy Motto "God hates us all" ;) )

Auch wenn das Nova  Rock 2014 noch gar nicht vorbei ist, so freu ich mich trotzdem jetzt schon auf die Pannonia Fields II im Jahr 2015!
Don't hassel the Hoff!

N9erz

Kommentare:

  1. Huhu!
    Endlich auch mal jemand der in der hiesigen Buchbloggwelt am Nova war. ;)
    Hach ich beneide dich, dass du den Hoff gesehen hast. ;)
    Ich war zeitgleich bei Seeed. (Musste die Band endlich sehen,
    nachdem ich schon 4 Jahre auf ein Konzert warte auf das ich gehen kann ohne,
    dass etwas dazwischen kommt^^)
    Super auch, dass du Crazy Town gesehen hast,
    die wollt ich mir zwecks Nostalgie auch ansehen,
    entschied mich dann aber doch für BMTH.
    Freu mich schon aufs Nova 2015, vll sieht man sich. ;)
    LG Nina

    http://book-blossom.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah \m/
      Ja Nova ist dann doch immer wieder ein Muss ;) Und Seeed und BMTH hab ich beide schon gesehen gehabt - da musste eindeutig die Nostalgie vorgehen bei mir ;)
      Aber ein Buch Blogger Treffen am Nova nächstes Jahr? Klingt ungewöhnlich und fast nach einem Deal XD

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...