Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 30. Juni 2014

Der sechste Beautyflohmarkt - leider ein kleines Debakel

Es gibt mal wieder einen Beitrag außerhalb der Norm, ich habe mich gestern aus dem Haus gewagt und bin wieder mal zum Beautyflohmarkt gepilgert. Diesmal ohne Early-Bird, ehrlich mit anstellen und so.
Doch irgendwie scheint diesmal der Wurm drinnen gewesen zu sein.


Obwohl ich kein Early-Bird Ticket ergattern konnte bin ich trotzdem viel zu früh aus dem Haus gegangen um mich gleich mal ziemlich weit vorne einzuordnen in die Schlange. Dem war auch so obwohl ich geschlagene 40(!!!) Minuten vor Einlass dort war standen bereits ein paar wenige Shoppingsüchtige in den Startlöcher. Da ich auf das Warten gefasst war wurde mir dank mitgebrachtem Buch aber zum Glück nicht langweilig.

Schon alleine bis 11:00 war die Schlange wirklich phänomenal lang. Der Andrang war riesig und natürlich will jeder Schnappchenjäger am besten gleich als erstes in die Location. Doch man sehe - 11:00 - Einlass und bereits nach wenigen Personen wird die Schlange wieder geschlossen. Natürlich genau vor meiner Nase. Naja soll mal nicht so schlimm, ganz wenige mehr durften dann doch noch gleich rein und ich mit dazu. Also hab ich es als eine der wenigen glücklichen gleich zu Beginn hinein geschafft.

Mein erster Weg war - ich gestehe - in die Schlange zu den Losen. Irgendwie hatte ich es schon in den Fingerspitzen, dass wird heute was und siehe da, es hat sich wirklich ausgezahlt. Ich hab mir sechs Lose gegönnt (nach der Wahrscheinlichkeit, dass jedes sechste Los gewinnt sollte sich da ja ein Goodie Bag ausgehen) und sogar zweimal Glück gehabt. Die Sachen habe ich natürlich nicht gleich gesichtet sondern mal für zu Hause aufgespart.


Dann hab ich mich an die Stände gewagt. Und gewagt ist hierbei wirklich das richtige Wort. Der Andrang war wieder enorm und irgendwie kaum ein Weiterkommen. Mit viel Geduld und Wartezeit hab ich eine Runde gedreht und hier und da gestöbert. Beautymäßig ist Nichts mitgegangen (muss zugeben ich bin auch nicht der große Make-up Typ und trotzdem jedes Mal mit am Start), aber mit leeren Hände hab ich die Location trotzdem nicht verlassen. Dazu aber später mehr.

 

 

Wie man auf den Fotos schon sehen kann, der Andrang war wirklich riesig. Irgendwie scheint die Location im Gegensatz zum Badeschiff auch irgendwie noch enger gewesen zu sein. Gerade mal zwei Personen haben zweischen den Tischen rechts und links nebeneinadner durchgehen können, da war man einfach auf den Vordermann angewiesen fürs Weiterkommen. Ich hab mich dann aber relativ schnell wieder verabschiedet, verschwitzt wie frisch aus dem Fitness Center wegen der Hitze sowohl draußen als auch drinnen leider.

Kaum zu Hause hab ich dann auch schon die schlechte Nachricht im Facebook gelesen - der Beautyflohmarkt musste die Location wegen technischer Probleme leider behördlich schließen. Die zwei Polizisten vor der Tür waren mir schon beim Verlassen suspekt.
Jetzt steht natürlich die große Frage im Raum - warum wurde wirklich geschlossen? Ist wirklich die Klimaanlage ausgefallen oder konnte die einfach diese Menschenmassen nicht mehr runter kühlen. Oder waren schlicht und einfach zu viele Leute drinnen, obwohl der Einlass andauernd gestoppt wurde? War vielleicht doch der enorme Andrang schuld auf Grund dessen beinahe Straßensperren ähnliche Zustände auf dem Gesteig davor geherrscht haben? Genau kann ich es natürlich nicht sagen - schade ist es natürlich für alle die drinnen waren oder noch rein wollten genauso wie für die Aussteller und Organisatoren auf jeden Fall. Ein wirkliches offizielles Statement was der genaue Grund war gab es leider (vielleicht noch) nicht

Trotzdem ist wirklich zu sagen, bereits aus dem Andrang am Badeschiff bei den letzten Veranstaltungen (vierter und fünfter Beautyflohmarkt) hätte man erkennen können, dass definitiv eine größere Location her muss wenn man das Event aufrecht erhalten will. Dass jetzt eine Pop-Up Store gewählt wurde der gefühlsmäßig noch kleiner ausgefallen ist, ist irgendwie verwunderlich. Ich hoffe die Umstände die zur Schließung führten werden noch geklärt - die Rückmeldung gleich danach war natürlich nicht gerade die beste.

Ich hab mich zu Hause dann lieber erstmal direkt abgekühlt und meine Goodie Bags durchforstet. Einiges an coolem Zeug drinnen, dass ich damit nach Hause nehmen durfte. Und ershoppt hab ich mir einen neuen kleinen aber feinen Liebeskind Schlüsselanhänger :)


Ich hoffe wirklich der Beautyflohmarkt hat sich damit diesmal keine eigene Schlinge gezogen und besteht auch noch weiter. Aber dann hoffentlich mit mehr Platz damit alle Shoppingwütigen auch in Ruhe durchschauen können.

N9erz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...