Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 31. März 2014

A long time ago - we used to be friends - Veronica Marshmallow im Großformat

Es war ein langes Warten.
Es war ein langes Zittern ob es überhaupt dazu kommen wird. 
Nachdem 2007 eine der besten Serien überhaupt abgesetzt wurde war es langer, steiniger und ungewisser Weg. Doch letzte Woche war es endlich so weit - Veronica Mars kehrt ENDLICH auf die Kinoleinwand zurück!


Veronica hat nach der High School ihr Leben in Neptune zurück gelassen. Seit neun Jahren lebt sie jetzt in New York und hat ihre Privatdetektiv Ausrüstung gegen den Anwalts Anzug getauscht. Doch nach diesen neun langen Jahren zieht sie nur ein Anruf wieder zurück in die Kleinstadt - Logan Echolls.

Neun Jahre lang haben die beiden kein Wort miteinander gewechselt. Doch jetzt braucht Logan die Hilfe von Veronica. Denn wieder einmal steckt er in der Klemme - der Mord an seiner berühmten Freundin wird ihm angehängt und alle halten ihn für schuldig.
Nur Veronica glaubt an ihn und macht sich auf den Weg nach Neptune - gerade rechtzeitig zur 10-jährigen High School Reunion.

Ein Treffen mit alten Freunden und Feinden steht an und Veronica muss schnellstmöglich die Unschuld von Logan beweisen können. Denn in New York wartet ihr neuer Job und Freund Piz.


Wer die Serie "Veronica Mars" kannte (und mochte - wobei etwas anderes eigentlich nicht möglich ist!) der hat wahrscheinlich Sturzbäche geweint als die Serie "Veronica Mars" nach der dritten Staffel abgesetzt wurde. Ein Teenage Private Eye mit einer durchsetzungsfähigen Persönlichkeit und einer großen Klappe wie man sie sich selbst manchmal wünscht. Es war einfach alles perfekt.
Doch dann der Schock - Warner Brothers dreht den Hahn zu - "Veronica Mars" ist zu Ende. 

Aufstände auf Fanseite gab es viele - doch leider ergebnislos. Die Stimmen für einen (zumindest abschließenden) Film waren extrem laut doch wurden jahrelang nicht gehört. 
Nachdem der große Fanprotest nie verstummte kam 2013 endlich die erlösende Mitteilung. Regisseur Rob Thomas und Hauptdarstellerin Kristen Bell haben die Zügel in die Hand genommen und wollten ein Kick-Starter Programm zum Laufen bringen.
Das Ziel: 2 Millionen Dollar in 30 Tagen - dann war Warner Brothers gewillt den Film zu realisieren und nochmal die gleiche Summe drauf zu legen.

Doch dieses Kick-Starter sprengte alle Rekorde. Innerhalb von gerade Mal 11 Stunden waren die zwei Millionen geknackt und es war klar - dieser Film wird produziert! Gemeinsam mit allen alten bekannten Gesichtern aus der Serie. Über 5,5 Millionen Dollar konnten alleine durch Fans zusammengetragen werden - wahres Fandom!

Jetzt ist es endlich so weit. Mitte März war die Premiere in den USA und seit Freitag hat esVeronica Mars auch auf unsere Kinoleinwände geschafft. Leider nur für eine Woche aber das ist genug für mich! Gespannt und auf heißen Kohlen sitzen musste unser kleiner Veronica Mars Fanclub ins Kino pilgern - in der Originalton Variante natürlich. Wir wurden definitv nicht enttäuscht.

Der Film setzt zwar 9 Jahre nach den Ereignissen der Serie an, doch hat er dabei keinerlei Staub angesetzt. Veronica hat die selbe Klappe wie in der High School, Logan zählt immer noch zu den Bad-Ass Typen (jetzt in der Navy) und Dick scheint sein Leben auch immer noch nicht auf die Reihe zu kriegen. Die Charaktere überzeugen mit ihrer altbekannten Art - Veronica Mars ist in alter Qualität wieder zu 100% zurück.

Und auch die Story knüpft nahtlos an gute alte Veronica Mars Manier an. Logan steckt in der Klemme und alle halten ihn für schuldig - außer Veronica. Doch es wäre nicht Veronica wenn sie nicht geschickt ihre Nase in alle Akten und Beweise hineinstecken könnte. Doch kann sie auch diesmal einen Haken an der ganzen Sache finden?

Wer die Serie mochte wird definitiv nicht enttäuscht - selbes Niveau mit ein bisschen mehr Action, Boom und Schreckensmomenten. Fans (und auch alle die die Serie nicht kannten) werden auf jeden Fall sofort begeistert sein!

Ich kann einfach nicht anders als zu sagen:
LEUTE AB INS KINO!
(Am liebsten würde ich für diesen Film eine 100 Punkte Skala einführen!)

N9erz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...