Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Montag, 10. Juni 2013

Kater Stimmung im Kino - Hangover 3

Die nächste Trilogie die ihr Ende im Kino findet. Zumindest sagen das die Kinoplakate.
Hangover 3


Wer Hangover und Hangover Part II gesehen hat, der hat wahrscheinlich auch schon sehenlichst auf den dritten Teil einer durchaus epischen Saga gewartet.
Seit etwa einer Woche läuft der Streifen jetzt endlich auch in unseren Kinos und gestern hat sich endlich die Zeit gefunden mit Popcorn und Cola im Kinosessel auszuharren.

Die Story an sich, schnell erzählt.
Alan hat seine Medikamente selbst abgesetzt und fällt seiner Familie immer mehr zur Last. Einzige Möglichkeit ihn eine Klinik zu bringen - das Wolfsrudel muss ihn begleiten.
Doch auf dem Weg in das Behandlungszentrum in Arizona werden Alan, Phil, Stu und Doug gekidnappt - von Marshall.

Marshall hat noch eine Rechnung mit Chow, dem altbekannten Kokain-Chinesen, offen, doch Chow ist unauffindbar. Einzige Möglichkeit an Chow heranzukommen scheint das Wolfsrudel zu sein. Denn Alan hat steht seit Wochen unbemerkt in Kontakt mit Chow. Als Versicherung, dass das Wolfsrudel nicht einfach wieder abhaut nimmt Marshall Doug als Geisel. Der (einseitig bestimmte) Deal ist ein Austausch gegen Chow.
Also lasset die wilde Jagd nach dem Chinesen beginnen.

Hangover Part I und II strotzen nur so vor (alkohlgetränkten) Verfolgungsjadgen und Fettnäpfchen für das Wolfsrudel. Was erwartet man sich dann von einem dritten Part? Wahrscheinlich das Selbe.
Doch darauf wartet mal teilweise leider vergeblich.

Hangover 3 ist definitv lustig und hat seine durchaus skurilen Momente. Eine Verfolgungsjagd Action mit mehr Spaßfaktor als wirklichen Action-Special Effects wie man sie aus anderen Streifen kennt. 
Den wirklichen Hangover sucht man aber (bis zum Abspann) leider vergeblich. Und ein Hangover ohne großes Besäufnis ist dann irgendwie der falsche Titel.

Kein Film, der sein Geld nicht wert ist und in der Gesamtheit der Hangover-Trilogie ein rundes Ende. Allerdings hätte filmgemäßig durchaus ein wenig mehr Alkohol dabei sein dürften. Beim nächsten Mal muss man das vielleicht von Zuschauerseite einbringen ;)

N9erz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...