Drop Down MenusCSS Drop Down MenuPure CSS Dropdown Menu

Mittwoch, 26. Juli 2017

A Million Worlds With You

Wenn der Drive gerade wieder da ist - kommt auch gleich die nächste Rezension und damit habe ich auch dieses Jahr zumindest mal eine Serie beendet. Denn mit "A Millions Worlds With You" ist die Firebird Trilogie beendet.


Marguerite hat ein schwerwiegendes Schicksal in ihren Händen liegen, denn sie muss die Welt retten. Aber nicht nur ihre eigene, sondern am besten auch noch jede Menge andere Multiversen dazu. Und all ihre Varianten in diesen Multiversen. Doch so einfach ist das nicht, denn in einer anderen Version von ihrer Welt steht das eigene Wohl über dem der anderen Multiversen. Also muss Marguerite erst einen Weg finden um so viele Welten wie ihr nur möglich zu retten.

Gleichzeitig dazu muss sie sich über ihre Gefühle im Klaren werden - denn wie es scheint ist sie in fast jedem Multiversum irgendwie mit Paul Markov verbandelt - doch ihr eigener Paul zweifelt nach den Geschenissen bisher an sich selbst.

Dienstag, 25. Juli 2017

Mögen die Spiele beginnen - Contest Of Champions 1

Marvel kann so ziemlich alles in Comics verwandeln. Filme, Bücher und nun auch ihre eigenen Spiele. Mit Contest Of Champions erfahren die Mobile-Gamer den wahren Hintergrund des kranken Turniers.


Nach den Ereignissen von Secret Wars ist Battleworld Geschichte. Nicht ganz! Der Collector hat sich mit einer Version des Hulks zusammengeschlossen um wieder Hleden zu sammeln und in seine Sammlung aufzunehmen. Doch auch sein Bruder, der Grandmaster, sammelt Helden und so lassen die zwei Entitäten des Universums ihre Auswahl an Individuen gegeneinander kämpfen, um zu sehen, wer die besseren Helden für sich beanspruchen kann.

Ohne Rücksicht auf Verluste müssen so Punisher 2099, Iron Man und Gamora auf ein Spielfeld, wo es um Leben und Tod geht. Der Sieger bleibt am Feld und kämpft weiter.
Doch ein neuer Mitspieler, Guillotine - eine französische selbsternannte Heldin mit verfluchtem Schwert soll das Blatt wenden! 

Montag, 24. Juli 2017

Selbstmordverherrlichung oder ernsthafte Depression - 13 Reasons Why

Erstens - oh mein Gott bin ich schleißig diesen Monat. Seit dem Flashback keine Rezension mehr - wie soll das weitergehen! Der Freizeitstress überkommt mich, man mag es gar nicht glauben. Oder die Zeit wird einfach ganz simple zum Lesen verwendet und nicht zum Schreiben. Dabei hätte ich doch noch einige Rezensionen offen. Ich werde mich bessern - ich verspreche es!

Darum beginne ich mal mit "13 Reasons Why". Ja auch ich habe mich dem totalen Hype hingegeben und mich an dieses Buch gewagt, auch wenn es mich eigentlich nie so wirklich angesprochen hat. Aber auf meine ausführliche Meinung dazu dürft ihr euch jetzt gefasst machen.


Clay Jensen kommt eigentlich von einem ganz normalen Tag in der Schule nach Hause, doch die neue Post die er dort für sich findet wird einiges verändern. Eine Schachtel mit 7 Tapes - 13 besprochene Seiten. Von Hannah - die sich nur kurze Zeit davor selbst das Leben genommen hat.

Die 13 Tapes sollen Clay auf den Weg schicken, was Hannah dazu gebracht hat diesen letzten Schritt zu gehen. Denn jede Tapeseite widmet sich einer anderen Person - und jede dieser Personen trägt auf seine Art und Weise Mitschuld an Hannahs Tod.


Donnerstag, 6. Juli 2017

Flashback Juni 2017


In den Juli haben es natürlich auch wieder gelesene Bücher geschafft. Sogar 6 Stück an der Zahl, womit ich immer ganz zufrieden bin. Denn so wird hoffentlich bald der SuB ein wenig kleiner (auch wenn sich das diesen Monat rein zahlentechnisch dann doch nicht ausgegangen ist).

Mittwoch, 5. Juli 2017

New In Juni 2017


Ein bisschen spät aber besser spät als nie! Ich muss ja euch ja noch meine neuen Bücher im Juni zeigen!
Trotz eigentlichen Buchkaufverbot - das nach einem Monat Pause jetzt wieder für drei Monate aktiv ist - habe ich einmal zugeschlagen. Dabei dann auch noch gleich bei einer kompletten Serie... Weshalb wieder 8 neue Bücher eingetrudelt sind.

Montag, 26. Juni 2017

Podcast zum eigenen Ich - Radio Silence

Warum ist dieses Buch bei mir eingezogen? Genau weiß ich es nicht mehr, aber es waren definitiv einige Geheimtipp Empfehlungen auf Instagram die mich darauf aufmerksam gemacht haben. Und dann natürlich dieses geniale Cover!


Frances ist Einser-Schülerin schlechthin und arbeitet an ihren Elite-Universitäts-Bewerbungen. Damit hat sie zwar kein Problem und ist eigentlich bestens darauf vorbereitet, denn schulische Dinge gehen ihr einfach von der Hand.

Doch womit Frances so ihre Probleme hat, sind zwischenmenschliche Beziehungen. Sie hat zwar ihre Clique und Freunde, doch auch dort ist sie immer ein bisschen der Außenseiter. In ihrer Freizeit verzieht sie sich am liebsten alleine nach "Universe City" - einem unbekannten Podcast. Als sie dann per Zufall den Macher der Serie kennen lernt - Aled - verändert sich allerdings einiges. Denn Aled lässt die wahre Frances ans Licht kommen.

Samstag, 24. Juni 2017

Beeing the Chosen One - The Rest Of Us Just Live Here

In letzter Zeit, genauer gesagt in diesem Jahr erst eigentlich, habe ich Patrick Ness irgendwie für mich entdeckt. Seine Werke haben immer einen gewissen Charme - darum habe ich mich (auch dank meinem kleinen Buchclub) jetzt an "The Rest Of Us Just Live Here" herangewagt.


Mikey ist ein ganz normaler Teenager und steht kurz vor seinem Abschluss. Danach wird sich einiges ändern, denn seine Freunde und er selbst werden sich in die unterschiedlichsten Richtungen auf Colleges verstreuen und kaum ein Stein bleibt auf dem anderen.

Doch wäre das ganze beinahe zu einfach sich nur auf den Abschluss und den Prom zu konzentrieren, passieren plötzlich seltsame Dinge in der Kleinstadt und ein stranges blaues Leuchten bringt immer wieder grausame Begebenheiten. Mikey fühlt sich irgendwie verantwortlich dafür, doch in Wirklichkeit würde er doch nur gerne seine Langzeitfreundin auf ein Date bitten - bevor sich ihre Wege trennen.